Alle Kategorien
Suche

Einparken - eine Technik, die wirklich hilft

Einparken - eine Technik, die wirklich hilft1:32
Video von Samuel Klemke1:32

Einparken ist einfacher, als Sie denken - es kommt nur auf die richtige Technik an. So können Sie Ihren Fahrlehrer oder ständig meckernden Beifahrer verblüffen.

Mit dieser Technik kann jeder einparken

Bekommen Sie schon immer Schweißausbrüche, wenn es heißt "und nun parken Sie rückwärts ein". Mit der hier beschriebenen Technik ist es ganz einfach und Einparken wird bald Ihr Hobby sein.

  1. Stellen Sie Ihr Fahrzeug parallel zu dem Fahrzeug, hinter dem Sie einparken wollen. Wichtig ist bei dieser Technik, dass Sie mindestens so weit neben dem Auto stehen, dass die vorderen Stoßstangen nebeneinanderliegen.
  2. Nun vergewissern Sie sich, dass kein rückwärtiger Verkehr vorhanden ist, und legen den Rückwärtsgang ein. Rollen Sie ganz langsam zurück, ohne das Lenkrad zu bewegen - Sie bleiben also zunächst parallel zu dem Wagen, hinter dem Sie einparken werden. Rollen Sie während des ganzen Einparkmanövers langsam rückwärts weiter, ohne zu stoppen.
  3. Wenn Ihre Vorderräder das Lenkrad des stehenden Fahrzeuges passieren, lenken Sie ganz schnell nach rechts. Das Heck Ihres Wagens bewegt sich nun in die Parklücke, die Vorderseite schert zur Straße aus. Wichtig: Achten Sie darauf, dass Sie niemand knapp überholt.
  4. Wenn Sie ungefähr an den Hinterrädern des parkenden Autos angekommen sind, lenken Sie ganz nach links. So schwenkt nun auch die Vorderseite in die Lücke und Sie kommen nicht schräg stehend in der Lücke an, sondern parallel zum Bürgersteig. Ihr Auto steht exakt in der Reihe der parkenden Fahrzeuge.
  5. Wenn das Fahrzeug genau zwischen den parkenden Fahrzeugen steht, lassen Sie das Lenkrad einfach so eingeschlagen und stellen Ihr Fahrzeug ab. Mit dieser Technik kommen Sie auch leicht aus der Lücke wieder heraus, weil die Räder schon zum Rausfahren eingeschlagen sind.
  6. Falls Sie noch vor- oder zurückfahren müssen, stellen Sie das Lenkrad auf die Nullposition, um das Auto auf die richtige Stelle zu fahren. Falls Sie Ihr Auto bei dem Manöver in einer Schaufensterscheibe sehen könne, nutzen Sie diese, um den Abstand zwischen Ihrem Fahrzeug und dem vorderen bzw. hinteren zu überprüfen.
  7. Sollte das Fahrzeug zu weit vom Bordstein entfernt stehen, fahren Sie mit nach rechts eingeschlagenen Rädern vor und lenken, kurz bevor Sie wieder zurückstoßen müssen, blitzschnell nach links. Machen es beim Rückwärtsfahren genau umgekehrt. So vermeiden Sie es, mit dem Wagen hin- und herzufahren, ohne ihn zum Bordstein zu bewegen.

Sie werden verblüfft sein, wie leicht es ist, mit dieser Technik rückwärts in eine Parklücke zu stoßen. Einparken - kein Problem.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos