Alle Kategorien
Suche

Was tun gegen dicke Mandeln? - Diese Hausmittel lindern Halsschmerzen

Was tun gegen dicke Mandeln? - Diese Hausmittel lindern Halsschmerzen0:45
Video von Samuel Klemke0:45

Wenn Sie unter dicken Mandeln leiden, gibt es einiges, was Sie gegen die schmerzhafte Entzündung tun können. Viele Hausmittel lindern Ihre Beschwerden und helfen Ihnen gegen die Symptome bei dicken Mandeln.

Was Sie benötigen:

  • Salbeitee
  • Kamillentee
  • Schmerzmittel
  • Kartoffelbrei
  • Karotten
  • Blumenkohl
  • Pürierstab
  • Haferflocken
  • Babybrei
  • Handtücher
  • Baumwolltücher
  • Wollschal
  • Pellkartoffeln
Bild 0

Dicke Mandeln tun sehr weh

  • Dicke Mandeln entstehen durch eine Entzündung der Gaumenmandeln. Die Erkrankung nennt man auch Tonsillitis. Sie haben, wenn Sie dicke Mandeln haben, starke Halsschmerzen, große Beschwerden beim Schlucken und auch Fieber. Außerdem haben Sie ein allgemeines Krankheitsgefühl.
  • Eine Mandelentzündung wird durch Viren und Bakterien hervorgerufen und ist ansteckend. Wenn Sie selbst oder ein anderes Mitglied Ihrer Familie eine Mandelentzündung haben, sollten Sie Bettruhe einhalten und nicht zur Arbeit, in den Kindergarten oder in die Schule gehen. Die Erreger verteilen sich durch Tröpfcheninfektion zum Beispiel beim Husten.
  • Wenn Sie dicke Mandeln haben, ist auch Ihr Rachen stark gerötet, Ihre Lymphknoten am Hals sind geschwollen und tun auch weh. Auf den Mandeln befinden sich häufig sichtbare Eiterstippchen. Oft haben Sie während einer Mandelentzündung Mundgeruch und einen eitrig-blutigen Geschmack im Mund.
  • Wenn Sie hohes Fieber haben oder sichtbare Eiterstippchen erkennen können, sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen. Dann ist die Entzündung wahrscheinlich von Viren verursacht und Sie können mit Hausmitteln alleine nichts dagegen tun.
  • Eine nicht behandelte Mandelentzündung kann im schlimmsten Fall zu Herzbeutelentzündungen, Nierenentzündungen und Gelenkentzündungen führen.
Bild 2

Diese Hausmittel helfen gegen Ihre Beschwerden

  • Gut gegen die Schluckbeschwerden bei dicken Mandeln hilft Ihnen das Gurgeln mit lauwarmem Salbeitee.
  • Auch Kamillentee ist ein hervorragendes Hausmittel gegen dicke Mandeln.
  • Sie können mit dem Tee nicht nur gurgeln, auch lauwarm, in kleinen Schlucken getrunken, hilft der Tee gegen die Entzündung.
  • Wenn Sie Fieber haben, sollten Sie auf jeden Fall Ihr Bett hüten und sich erholen. Sind die Schmerzen sehr groß, kann Ihnen auch ein Schmerzmittel helfen, die Beschwerden erträglicher zu machen.
  • Bei der Wahl Ihrer Speisen sollten Sie darauf achten, Ihren geröteten Rachen nicht noch mehr zu reizen. Verzichten Sie besser auf scharf Gewürztes, saure Lebensmittel und hartes Brot.
  • Sehr gut geeignet ist Kartoffelbrei, Karottenbrei oder fein zerdrückter Blumenkohl. Auch Babybrei oder gekochte Haferflocken sind gut geeignet, weil sie wenig Probleme beim Schlucken machen.
  • Machen Sie feucht-warme Halswickel oder legen Sie sich mehrmals täglich einen Kartoffelwickel um den schmerzenden Hals.
Bild 4
Bild 4
Bild 4
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Verwandte Artikel