Alle Kategorien
Suche

Quarkumschlag – wann er hilft und wie er hält

Quarkumschlag – wann er hilft und wie er hält1:55
Video von Laura Klemke1:55

Ein Quarkumschlag ist ein sehr beliebtes Hausmittel. Quark hat eine vielseitige Wirkung und kann so bei vielen Beschwerden eingesetzt werden. Die Anwendung ist auch ganz einfach und vor allen Dingen günstig.

Was Sie benötigen:

  • Geschirrtuch
  • Quark
  • Verbandkleber

Quarkumschläge sind eine kostengünstige Variante zu Medikamenten und sie sind auch noch frei von Nebenwirkungen. Kein Wunder also, dass sie gerade für Kinder sehr gerne verwendet werden. Sie können sich mit Quarkumschlägen ganz einfach selber behandeln, sollten aber bei einer Verschlechterung des Zustandes immer zu einem Arzt gehen.

Hierbei hilft ein Quarkumschlag

  • Quark wirkt abschwellend, kühlend, schmerzlindernd und entzündungshemmend. Sie können ihn also ohne Probleme bei einem Sonnenbrand, Insektenstichen, Gelenkentzündungen, Blutergüssen und Verstauchungen anwenden. Für diese Erkrankungen wird der Quark kalt verwendet.
  • Haben Sie eine Erkältung mit Fieber, Husten, Halsschmerzen oder eine Bronchitis, kann der Quarkumschlag auch sehr gut eingesetzt werden. In diesen Fällen erwärmen Sie den Quark etwas.
  • Achten Sie aber immer darauf, dass Sie den Quark nicht auf offene oder verschmutzte Wunden geben.
  • In der Regel können Sie den Quark so lange auf der Haut lassen, bis er bröcklig wird. Den Quarkumschlag können Sie auch ohne Weiteres bis zu 60 Minuten auf der Haut lassen. Bei Entzündungen sollten Sie den Umschlag nach 15 Minuten aber wieder entfernen.

So hält der Quarkumschlag

  1. Wenn Sie einen Quarkumschlag machen wollen, geben Sie den Quark messerrückendick auf ein dünnes Küchenhandtuch und streichen ihn glatt.
  2. Legen Sie das Handtuch zusammen und legen Sie es mit der Quarkseite auf die betroffene Stelle.
  3. Zum Fixieren des Umschlags können Sie einen Verband nehmen, den Sie locker um die Stelle wickeln. Sie können ihn aber auch mit Verbandkleber auf der Haut an allen vier Ecken des Wickels befestigen.
  4. Wenn Sie nichts anderes vorhaben, oder einen Sonnenbrand haben, streichen Sie den Quark auf die Haut und lassen ihn so einwirken. Sie können die Stelle mit einem Handtuch abdecken.

Mit einem Quarkumschlag haben Sie auf diese Weise ein günstiges und vielseitiges "Medikament".

Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos