Die Gestaltung der Tischkarten

  • Das Design Ihrer Tischkarten ist fast uneingeschränkt Ihrem persönlichen Geschmack überlassen. Wenn sie Rot schöner finden als Grün, benutzen Sie einfach rote Karten. Wenn Sie dann noch die Beschriftung dem Anlass angemessen anpassen, haben Sie ein wunderbares Dekorationselement.
  • Die Tischkarten vor dem Drucken dem Anlass anzupassen ist der wichtigste Schritt, den Sie gut durchdenken sollten. Je nach Anlass kann das Design der Tischkarten sehr unterschiedlich sein.
  • Für ein klassisches Essen, zu dem vielleicht sogar Gäste eingeladen sind, die Ihnen nicht so gut bekannt sind, eignen sich auch klassische und schlichte Tischkarten sehr gut. Sie können auf diese einfach nur die Namen der Gäste schreiben und jeder weiß automatisch Bescheid, wo er oder sie Platz nehmen soll.

Passend planen und problemlos drucken

  • Wenn Sie ein Dinner für gute Freunde planen, können Sie natürlich auch die Tischkarten persönlicher gestalten. Sie können beispielsweise für jeden Freund einen persönlichen, lieben Spruch verwenden. Haben Sie vielleicht Spitznamen für Ihre Freunde? Dann können Sie auch diese für die Tischkarte verwenden.
  • Sollten Sie gar nicht genau planen können, wer zu Ihrem Essen erscheint, können Sie auch einfach nur die Menüfolge auf die Tischkarten drucken. So hat jeder Gast sofort eine Übersicht und weiß, was ihn erwartet.
  • Mit Ihren Ideen können Sie dann einfach in einen Copyshop gehen, um die Tischkarten nach Ihren Vorstellungen drucken zu lassen. Sie können auch einfach passendes Papier kaufen, Schriftzüge und Design am Computer erstellen und die Tischkarten einfach mit Ihrem Drucker drucken. Außerdem bieten mittlerweile schon viele Geschäfte für Bastelbedarf einen Druckservice für festliche Anlässe an.