Alle Kategorien
Suche

Fragebogen erstellen mit Word - so geht's

Fragebogen erstellen mit Word - so geht's1:18
Video von Enrico Schwarz1:18

Um in Word einen einfachen Fragebogen zu erstellen, reichen einige einfachen Tricks aus. Welche das sind und wie Sie diese für Ihren Fragebogen anwenden können, erfahren Sie hier.

Allgemeinen Aufbau des Fragebogens erstellen

Zunächst einmal sollten Sie sich um den groben Aufbau Ihres Fragebogens kümmern, also die einzelnen Fragen erstellen und allgemeine Ausfüllmöglichkeiten anbieten.

  1. Öffnen Sie dafür ein neues Dokument in Word.
  2. Tippen Sie nun ganz oben den Titel Ihres Fragebogens ein und formatieren Sie diesen nach Ihren Wünschen, indem Sie den Text zum Beispiel zentrieren oder die Schriftgröße erhöhen.
  3. Schreiben Sie nun die einzelnen Fragen auf, die Sie verwenden möchten, und formatieren Sie diese ebenfalls. Nutzen Sie dafür zum Beispiel die Funktion "Fett", um die Fragen hervorzuheben.
  4. Fügen Sie nun etwas Abstand zwischen den einzelnen Fragen ein. Nutzen Sie dafür einfach die Enter-Taste, um Platz für die Antworten zu schaffen.
  5. Nun können Sie sich um die Formatierung des Antwortbereichs kümmern. Wenn Sie zum Beispiel den auszufüllenden Personen schriftliche Antwortmöglichkeiten bieten möchten, können Sie den jeweils dafür geschaffenen Platz entweder weiß lassen oder Antwortlinien hinzufügen.
  6. Letzteres können Sie ganz einfach tun, indem Sie auf das "Unterstreichen"-Symbol klicken und danach die Tastenkombination Strg+Umschalt+Leertaste drücken, um ein geschütztes Leerzeichen zu erzeugen. Halten Sie die Tastenkombination so lange gedrückt, bis Sie den gewünschten Bereich komplett unterstrichen haben.
  7. Falls Sie dem Auszufüllenden bei einer Frage mehrere Unterfragen mit verschiedenen Bewertungsmöglichkeiten anbieten möchten, können Sie dies am einfachsten mit einer Tabelle machen. Klicken Sie dazu auf "Einfügen" und "Neue Tabelle" und geben Sie danach die Anzahl der Spalten und Zeilen an.
  8. In der linken Spalte könnten Sie dann ab der zweiten Zeile die Unterfrage hinschreiben (zum Beispiel: "Wie fanden Sie unser Angebot") und in den restlichen Spalten der ersten Zeile die Antwortmöglichkeiten (bspw. "sehr schlecht", "schlecht", "OK", "gut" und "sehr gut") als Ausfüllmöglichkeit anbieten.

Zum Schluss könnten Sie auch noch eine Ankreuzliste erstellen. Wie Sie dies ganz schnell machen, erfahren Sie im nächsten Abschnitt.

Ankreuzliste in Word erstellen

Am einfachsten und schnellsten können Sie in Word eine Ankreuzliste für Ihren Fragebogen erstellen, indem Sie dies über die Aufzählungsfunktion machen.

  1. Gehen Sie dazu zunächst an die Stelle in Ihrem Word-Dokument, an der Sie die Ankreuzliste einfügen möchten.
  2. Klicken Sie danach rechts neben dem Aufzählungs-Symbol auf den Pfeil, der nach unten zeigt.
  3. Wählen Sie nun "Neues Aufzählungszeichen definieren".
  4. Daraufhin erscheint ein kleines Dialogfenster. Gehen Sie in diesem links oben auf "Symbol".
  5. Es öffnet sich erneut ein kleines Fenster. Scrollen Sie hier etwas nach unten, bis Sie ein quadratisches Symbol sehen können. Klicken Sie auf dieses Symbol und drücken Sie danach auf den "OK"-Button.
  6. Übernehmen Sie die Einstellung, indem Sie noch einmal auf "OK" klicken.

Daraufhin wird eine neue Aufzählung gestartet, wobei Sie links nun keine Zahl oder ein Aufzählungszeichen, sondern ein quadratisches Symbol sehen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos