Alle Kategorien
Suche

Symbole mit Tastatur erstellen - so gelingt's

Symbole mit Tastatur erstellen - so gelingt's2:01
Video von Bianca Koring2:01

Sicher haben Sie in so manchem Forumbeitrag schon einige schöne Smileys oder andere Symbole entdeckt, die Ihnen auf Anhieb gefallen haben. Wie Sie diese mit der Tastatur selbst erstellen, erfahren Sie hier.

Was Sie benötigen:

  • PC oder Laptop
  • Internetanschluss

Lustige Zeichen mit Computertastatur erstellen

  • Es ist gar nicht so schwer, Symbole mit der Tastatur zu erstellen. Fangen wir einmal ganz einfach mit einem lachenden Smiley an. Hierfür drücken Sie nacheinander folgende Tasten, aber bitte ohne Leerzeichen: : - ). Diese werden hier nur verwendet, um Ihnen die Symbole in ihren Bestandteilen anzuzeigen.
  • Wenn der Smiley zwinkern soll, verwenden Sie bitte folgende Zeichen: ; - ). Auch hier dürfen Sie zwischen den Satzzeichen und der Klammer keine Leertaste setzen.
  • Falls Sie eine E-Mail verfassen möchten, finden Sie auch einen lachenden Smiley in der Spalte, in der Sie auch die Fettschrift, Unterstreichen etc einstellen können. Hier müssen Sie den lachenden Smiley anklicken; Ihnen werden dann verschiedene Smileys und andere lustige Figuren angezeigt, die Sie in Ihrer E-Mail an der gewünschten Stelle platzieren können.

Beispiele für andere Symbole

Für den Fall, dass Sie einen Facebookaccount besitzen und demzufolge häufig den Facebook-Chat benutzen, können Sie dort ganz spezielle Symbole mit der Tastatur erstellen. Die Symbole können Sie allerdings nur bei Facebook verwenden.

  • Möchten Sie, dass in Ihrem Chatbeitrag ein Haifisch Symbol auftaucht, müssen Sie folgende Zeichenfolge mithilfe Ihrer Tastatur eingeben, und das bitte ohne Leertaste: ( ^^^ ). 
  • Einen lustigen Pinguin können Sie erstellen, wenn Sie folgende Zeichen eingeben: < ( " ).
  • Sie möchten Chatkommentare mit einem Like-Button von Facebook versehen? Dann verwenden Sie hierfür bitte folgende Zeichenkombination, auch dies wieder ohne Leertaste: ( y ).

Eine Vielzahl weiterer Symbole und Smileys, die übrigens Emoticons genannt werden, finden Sie beispielsweise auf der Webseite von Softonic. Schauen Sie sich hier einfach mal um und testen Sie die einzelnen Symbole mithilfe Ihrer Tastatur. Schon bald werden Sie kaum noch einen E-Mail oder einen Blogbeitrag verfassen, ohne mindestens eines dieser Symbole zu verwenden.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos