Alle Kategorien
Suche

Eine Rose aus Zeichen mit der Tastatur - so gelingt sie

Eine Rose aus Zeichen mit der Tastatur - so gelingt sie2:31
Video von Lars Schmidt2:31

Eine Rose mit Hilfe der Zeichen auf der Tastatur zu erstellen ist ganz leicht. Vor allem als kurze Nachricht im Chat oder auf der Pinnwand ist dies sehr schön. Sie haben hierfür mehrere Möglichkeiten.

Eine Rose mit der Tastatur zu "malen" ist ganz leicht, Sie benötigen hierfür lediglich unterschiedliche Zeichen. Dabei können Sie verschiedene Variationen ausprobieren.

Mit Zeichen Rose erstellen

  • Am einfachsten erstellen Sie mit der Tastatur eine Rose, indem Sie ein Textverarbeitungsprogramm, zum Beispiel Word, öffnen und dann anhand der festgelegten Zeichen diese "malen".
  • Eine nach links zeigende Rose zeichnen Sie mit der Zeichenabfolge: @}-,-`- . Diese können Sie auch nach rechts zeigen lassen, dazu verwenden Sie die gleichen Zeichen, nur in umgekehrter Reihenfolge: -'-,-{@ . 
  • Um die Rose aufrecht mit Zeichen zu erstellen beginnen Sie mit dem gleichen Zeichen wie für die nach links zeigende Rose. Setzen Sie die einzelnen Zeichen nicht hintereinander, sondern untereinander.
  • Eine Rose können Sie je nach Belieben gestalten. Wichtig ist das @, die Bindestriche (-) und die geschwungene Klammer oder auch die "größer-als-Zeichen" beziehungsweise das "kleiner-als-Zeichen". So können Sie die Rose auch zum Beispiel so zeichnen: @->->- .

Komplexe Rosen erstellen

Um komplexe, also großflächige Rosen zu erstellen, empfiehlt es sich, einen Converter zu benutzen. Dieser wandelt dann das Bild einer Rose in ein sogenanntes ASCII-Bild um. Das bedeutet, das die Rose anschließend nur noch aus Zeichen besteht.

  1. Öffnen Sie die Webseite des Converters.
  2. Wählen Sie dort das Bild der Rose, welche Sie als Zeichenbild erstellen möchten, aus. Beachten Sie, das sich das Bild auf Ihrem Computer befinden muss.
  3. Klicken Sie auf "Convert" und es wird Ihnen anschließend das Bild entsprechend ausgegeben. 
  4. Diese Zeichenfolge können Sie anschließend in ein Textverarbeitungsprogramm einfügen und die Schriftgröße so anpassen, das die Zeilen wieder dem auf dem erstellten Converter entsprechen.
  5. Nun können Sie die Rose entsprechend bearbeiten und farblich gestalten.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos