Alle Kategorien
Suche

Sternfrucht schälen? - So verzehren Sie sie richtig

Sternfrucht schälen? - So verzehren Sie sie richtig1:12
Video von Bianca Koring1:12

Exotische Früchte sind meistens sehr lecker, süß und vitaminreich. Die Sternfrucht ist süß und saftig und hat zudem eine extravagante Form, die nicht leicht erkennbar macht, ob Sie sie schälen müssen oder nicht.

Allgemein Wissenswertes über die Sternfrucht

Die Sternfrucht wird auch "Karambole" genannt, was so viel wie "Vorspeise" heißt. Ihr Vitamingehalt ist nicht überdurchschnittlich, sie hat andere Vorzüge. Einer davon ist, dass Sie sie nicht schälen müssen.

  • Sie finden die Sternfrucht hauptsächlich in Indien und Indonesien.
  • Die Farbe der Außenhaut ist bei dieser Frucht gelb und sie bekommt gelegentlich einen leicht braunen Rand.
  • Generell gilt: Je größer die Frucht und je kräftiger das Gelb der Außenhaut ist, desto süßer und saftiger ist sie.
  • Im Wachstum ist die Sternfrucht noch Grün, erntereif wird sie erst mit der gelben Farbe.
  • Der Baum der Sternfrucht braucht viel Wasser und Feuchtigkeit und nicht unbedingt viel Sonne. Die Pflanze ist also eher tropisch.
  • Sie können die Früchte bei Zimmertemperatur nur wenige Tage lagern, am besten verzehren Sie sie sofort.

Sternfrucht schälen oder nicht? - Es ist ganz einfach

Die Sternfrucht müssen Sie nicht schälen, sondern können sie wie einen Apfel mit der Schale essen. So genießen und nutzen Sie sie richtig:

  1. Schneiden Sie die Sternfrucht quer zur Längsachse in dünne Scheiben. So entstehen sternförmige Fruchtstücke, die Sie mit der Hand essen können.
  2. Die Frucht hat einen einzigen, dunklen Kern, den Sie mitessen können.
  3. Der Geschmack des Fruchtfleisches ist saftig frisch und süß-säuerlich wie bei Zitrusfrüchten und insgesamt wie eine Mischung aus Pampelmuse, Orange und Papaya.
  4. Nutzen Sie die Fruchtscheiben zur Dekoration von Süßspeisen, Desserts und Cocktails.
  5. Sie können die Sternfrucht auch zu Marmeladen, Gelees und Torten verarbeiten.
  6. Besonders schön sehen die sternförmigen Scheiben auch als Tellerdekoration und im Salat bei einem festlichen Essen aus.
  7. Nutzen Sie die Sternfrucht als Erfrischung. Da die Pflanze viel Wasser aufnimmt, sind die Früchte wahre Durstlöscher.
  8. Da die Schale sehr fest ist und Sie sie nicht schälen müssen, eignen sich die Fruchtstücke auch gut als erfrischender Pausensnack in der Schule oder im Büro. Das Probieren lohnt sich!

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos