Alle Kategorien
Suche

Steckenpferd basteln - so geht's

Steckenpferd basteln - so geht´s2:48
Video von Lars Schmidt2:48

Auf Kindergeburtstagen sind ausgefallene Spiele und kleine Geschenke, die die Gäste mit nach Hause nehmen können immer der Renner. Basteln Sie doch für und mit den Kindern ein Steckenpferd. Das macht Spaß und kommt sicherlich gut an.

Was Sie benötigen:

  • 1 Socke (am Besten Herrensocken um Größe 44)
  • 1 Besenstiel
  • Füllmaterial (Watte oder Schaumstoff aus einem alten Kissen)
  • Filz
  • 1 Papprolle (Küchenpapier oder Toilettenpapier)
  • Wolle für die Mähne
  • Lineal
  • Zirkel
  • Bleistift
  • Schere
  • Klebstoff
  • Farbe
  • Stopfnadeln
Bild 0

So bereiten Sie das Steckenpferd vor

  1. Legen Sie alle Materialien bereit
  2. Kürzen Sie den Besenstiel auf eine kindgerechte Länge. Wenn Sie ihn halbieren, können sie schon 2 Pferde basteln.
  3. Schneiden Sie aus Filz Streifen von ungefähr 1,5 cm Breite aus
  4. Schneiden Sie weiter aus dem Filz kleine Kreise für die Augen des Steckenpferdes
  5. Drücken Sie die Papprolle zusammen, damit Sie ein doppeltes Viereck erhalten
  6. Male Sie mit Bleistift die Form der Pferdeohren auf die Pappe und schneiden diese aus.
  7. Bemalen Sie die Pferdeohren mit Wasserfarbe, je nachdem, ob die Ohren weiß, schwarz oder braun werden sollen.
Bild 2

So basteln Sie das Pferd fertig

  1. Füllen Sie die Socke fest mit dem Füllmaterial. Dazu eignen sich Watte oder Schaumstoffflocken am besten.
  2. Ziehen Sie die gefüllte Socke mit der Ferse nach oben über den Besenstiel, so verdecken Sie auch gleich die Sägekante.
  3. Umwickeln Sie das Ende der Socke fest mit Wolle oder Schnur.
  4. Kleben Sie die vorbereiteten Ohren auf die Ferse des Steckenpferdes
  5. Legen Sie einen Filzstreifen vom Pferdemaul um die Ohren und kleben diesen fest.
  6. Legen Sie jetzt einen Filzstreifen um das Pferd. Somit haben Sie die Trense fertiggestellt.
  7. Kleben Sie die Augen an die richtigen Stellen.
  8. Basteln Sie mit Wolle eine Mähne. Dazu ziehen Sie mit einer Stopfnadel entsprechend lange Wollfäden am Pferdekopf und am Hals des Steckenpferdes durch und verknoten diese. Natürlich können Sie die Mähne auch aufkleben, das hält aber nur bedingt.
  9. Flechten Sie aus langen Wollfäden eine ungefähr 1 Meter lange Schnur. Befestigen Sie die Schnur als Zügel an der Trense. Sie können die Zügel zwar ankleben, wenn Sie sie aber annähen, hält diese besser.

Mit unterschiedlich farbigen Socken und unterschiedlich farbiger Mähne können Sie viele verschiedene Steckenpferde basteln. So bekommt jedes Kind sein individuelles Steckenpferd.Sollten Sie noch Reste von den Besenstielen übrig haben, können Sie auch noch ungefähr 30 cm lange Stücke zurechtsägen und diese als Griffe unter dem Kopf des Steckenpferdes anschrauben.

Bild 4
Bild 4
Bild 4

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos