Alle ThemenSuche
powered by

Romanesco richtig zubereiten

Romanesco nennt sich eine Variante des uns bekannten weißen Blumenkohls. Er wurde erstmals in der Umgebung von Rom gezüchtet - daher der Name. Durch die außergewöhnlich geformten Röschen wird er auch Türmchen- oder Minarettblumenkohl genannt.

Video von Lars Schmidt

Was Sie benötigen:

  • 1 Kopf Romanesco
  • 500 g festkochende Kartoffeln
  • 1 rote Zwiebel
  • ca. 10 Cocktailtomaten
  • einige entsteinte schwarze Oliven
  • 120 ml Gemüsebrühe
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • Pfeffer
  • Salz

Der Romanesco ist in den südlichen europäischen Ländern ein beliebtes Gemüse. Er übertrifft unseren weißen Blumenkohl an Vitaminen und Mineralstoffen und hat bemerkenswert wenig Kalorien (100 g = ca. 25 kcal).

So bereiten Sie Romanesco zu

  • Romanesco kann grundsätzlich genau so zubereitet werden wie der in unseren Breitengraden bekanntere, weiße Blumenkohl: Sie können ihn kochen, braten, frittieren, überbacken und gratinieren.
  • Achten Sie beim Kauf darauf, dass die turmförmigen Röschen eine geschlossene Oberfläche bilden.
  • Kaufen Sie den Romanesco nur mit Blättern, an diesen können Sie erkennen, ob er frisch geerntet wurde. Sind die Blätter bräunlich oder tritt ein typischer Kohlgeruch auf, dann wurde das Gemüse zu lange gelagert.
  • Wenn Sie den Türmchenblumenkohl im Ganzen garen möchten, dann legen Sie ihn ca. eine halbe Stunde vor Zubereitung in Salzwasser. Eventuelles Ungeziefer wird so ausgeschwemmt.
  • Um die schöne knackige Farbe zu erhalten, geben Sie zu dem Kochwasser etwas Zitronensaft und Zucker.

Kartoffelsalat mit Minarettblumenkohl

Statt als warme Beilage oder Hauptgericht kann der Romanesco auch als Salat verarbeitet werden. Probieren Sie einmal diese leckere Variante:

  1. Garen Sie die Kartoffeln mit der Schale in Salzwasser und schneiden Sie sie nach dem Pellen in nicht zu dünne Scheiben.
  2. Der Romanesco wird geputzt, in Röschen geteilt und ca. 10 Minuten bissfest gegart.
  3. Danach schneiden Sie die schwarzen Oliven in Scheiben und die Zwiebel in feine Würfel. Die Cocktailtomaten im Ganzen lassen oder einmal in der Mitte durchschneiden.
  4. Für das Dressing erhitzen Sie die Gemüsebrühe und verquirlen sie mit dem Zitronensaft, Öl, Salz und Pfeffer.
  5. Geben Sie nun Kartoffelscheiben, Romanescoröschen, Tomaten und Oliven in eine Schüssel. Begießen Sie den Salat mit der Marinade, mischen Sie ihn locker durch und schmecken Sie alles noch einmal kräftig ab.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Brokkoli richtig kochen - so geht's

Brokkoli richtig kochen - so geht's

Gemüse ist gesund und liegt im Trend. Insbesondere Brokkoli wird zudem eine gute Vorsorgewirkung gegen Krebs nachgesagt. Meist schmeckt er am besten, wenn er nicht gekocht, …

Schlesische Gurken - Rezept süß-sauer

Schlesische Gurken - Rezept süß-sauer

Schlesische Gurken sind eine süchtigmachende Alternative zu Chips und Erdnüssen, wenn man mit Ihnen beispielsweise schöne Fernsehabende verbringen möchte, die man später nicht …

Tomatensuppe aus frischen Tomaten - Rezept

Tomatensuppe aus frischen Tomaten - Rezept

Ob mild und fruchtig oder feurig scharf gewürzt - eine Tomatensuppe aus frischen Tomaten schmeckt immer lecker und ist zudem schneller zubereitet, als man denkt.

Salzbraten  - ein Rezept

Salzbraten - ein Rezept

Falls Sie Salzbraten noch nicht kennen und auf der Suche nach einem ganz einfachen, leckeren, preiswerten und unkomplizierten Rezept für ein Fleischgericht für mehrere Personen …

Bärlauch einfrieren - so machen Sie es richtig

Bärlauch einfrieren - so machen Sie es richtig

Es gibt vielfältige Möglichkeiten Bärlauch richtig und mit minimalem Geschmacksverlust einzufrieren. So konserviert, haben Sie jederzeit die gewünschte Menge zur Hand und …

Maiskolben kochen - Rezept

Maiskolben kochen - Rezept

Maiskolben sind eine leckere Beilage - zum Beispiel zu Fleisch. Wenn Sie rohe Maiskolben gekauft oder geerntet haben, müssen Sie diese erst kochen, damit Sie sie essen können. …

Tomatenmark selber machen

Tomatenmark selber machen

Wer einen eigenen Garten hat wird im Sommer oft von der Ernte überschwemmt. Von einem Tag auf den anderen werden kiloweise Tomaten reif und schon bald ist man es leid jeden Tag …

Ähnliche Artikel

Tomatensuppe aus frischen Tomaten - Rezept

Tomatensuppe aus frischen Tomaten - Rezept

Ob mild und fruchtig oder feurig scharf gewürzt - eine Tomatensuppe aus frischen Tomaten schmeckt immer lecker und ist zudem schneller zubereitet, als man denkt.

Probieren Sie einen Auflauf aus Resten!

Schnelle Aufläufe - Rezept für ein Resteessen

Sie haben erst gestern etwas Gutes gekocht? Sie wollen heute nicht schon wieder den halben Tag in der Küche verbringen? Das müssen Sie auch nicht! Zaubern Sie doch einfach mal …

Schlesische Gurken - Rezept süß-sauer

Schlesische Gurken - Rezept süß-sauer

Schlesische Gurken sind eine süchtigmachende Alternative zu Chips und Erdnüssen, wenn man mit Ihnen beispielsweise schöne Fernsehabende verbringen möchte, die man später nicht …

Brokkoli richtig kochen - so geht's

Brokkoli richtig kochen - so geht's

Gemüse ist gesund und liegt im Trend. Insbesondere Brokkoli wird zudem eine gute Vorsorgewirkung gegen Krebs nachgesagt. Meist schmeckt er am besten, wenn er nicht gekocht, …

Ca­na­pé-Rezepte mit Frischkäse und Gemüse

Canapé - Rezepte mit Gemüse

Klassische Rezepte für Ca­na­pés gibt es viele: Doch Ihrer Fantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Im Prinzip ist alles erlaubt, was appetitanregend ist. Testen Sie doch …

Leckeres Hackfleisch mit Paprika und Reis

Hackfleisch mit Paprika - Rezept

Wenn Sie es eilig haben und ein schnelles Essen auf den Tisch bringen möchten, kochen Sie doch einmal Hackfleisch mit Paprika. Diese Speise schmeckt einfach köstlich und Sie …

Maiskolben kochen - Rezept

Maiskolben kochen - Rezept

Maiskolben sind eine leckere Beilage - zum Beispiel zu Fleisch. Wenn Sie rohe Maiskolben gekauft oder geerntet haben, müssen Sie diese erst kochen, damit Sie sie essen können. …

Aubergine im Backofen mediterran zubereiten

Aubergine im Backofen mediterran zubereiten

Mediterrane Gerichte haben ihren festen Platz in der europäischen Küche. Durch die Art der Zubereitung können Sie Auberginen und anderes Gemüse ideal mit den anderen Speisen …

Schon gesehen?

Schlesische Gurken - Rezept süß-sauer

Schlesische Gurken - Rezept süß-sauer

Schlesische Gurken sind eine süchtigmachende Alternative zu Chips und Erdnüssen, wenn man mit Ihnen beispielsweise schöne Fernsehabende verbringen möchte, die man später nicht …

Tomatensuppe aus frischen Tomaten - Rezept

Tomatensuppe aus frischen Tomaten - Rezept

Ob mild und fruchtig oder feurig scharf gewürzt - eine Tomatensuppe aus frischen Tomaten schmeckt immer lecker und ist zudem schneller zubereitet, als man denkt.

Mehr Themen

Honig guter Qualität bewegt sich zwischen hart und zart.

Woran erkennt man guten Honig?

Süß, herb, würzig - Honig bietet viele Geschmacksfacetten. Selbst der Imker ist von seinem Honig immer wieder überrascht, denn das Naturprodukt schmeckt immer anders. Je …

Essen Sie jeden Morgen nur einen Toast, müssen Sie Ihr Toastbrot dementsprechend aufbewahren.

Toast aufbewahren - Schimmelbildung unterbinden

Was dem Einen sein Frühstücksbrötchen, ist dem Anderen sein Toast. Brötchen lassen sich täglich in der erforderlichen Menge einkaufen. Bevorzugen Sie Toas, werden Sie gleich …

Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.

Pommes selber machen

Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

Mürbeteigplätzchen - Rezept zum Selbermachen

Mürbeteigplätzchen - Rezept zum Selbermachen

Nicht nur im Advent schmecken Plätzchen aus Mürbeteig hervorragend, aus dem Teig können Sie auch einfach nur ganz normale Kekse backen und zu jeder Jahreszeit genießen. Der …