Alle Kategorien
Suche

Zucchini-Salat roh - einfache Rezepte

Zucchini-Salat roh - einfache Rezepte2:52
Video von Lars Schmidt2:52

Jeder kennt sie - die Zucchini. Sie ist gesund und auf viele verschiedene Arten lecker zuzubereiten. Für einen Salat schmeckt sie auch roh. Hier gibt es zwei Rezepte zum Ausprobieren.

Zutaten:

  • Rezept 1:
  • 2-3 Zucchini (je nach Größe)
  • Je 1 TL Zucker und Salz
  • gemahlenen Pfeffer
  • 3 EL Olivenöl
  • circa 2 EL Limettensaft
  • 50 g Parmesan
  • Rezept 2:
  • 2-3 Zucchini (je nach Größe)
  • 1-2 Karotten
  • 1 Paprika (rot oder gelb)
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Hand voll Oliven
  • 2 EL Joghurt
  • 1 EL Essig oder Zitronensaft
  • Salz, Zucker, gemahlenen Pfeffer

Die Zucchini stammt vom Gartenkürbis ab

  • Und genauso schnell wächst sie auch - man kann ihr dabei quasi zuschauen. Ganz gleich, ob Sie die gelben, die gestreiften, die hell- oder dunkelgrünen Sorten bevorzugen - Sie können sie alle roh essen.
  • Die Zucchini eignet sich hervorragend als Salat. Dabei können Sie sie solo oder zusammen mit anderen Früchten zubereiten. Falls Sie auf Ihre Figur achten, ist die kalorienarme Delikatesse mit dem hohen Wassergehalt und den Vitaminen eine willkommene Mahlzeit.

Roher Salat mit Parmesan

  1. Die Zucchini waschen und in dünne Scheiben oder Stifte schneiden. Dazu können Sie gut den Gurkenhobel verwenden.
  2. Bestreuen Sie die noch rohen Stücke mit Zucker und Salz und lassen Sie das Ganze circa  45 Minuten durchziehen. Danach spülen Sie die Zucchini in einem Sieb mit kaltem Wasser ab, lassen sie gut abtropfen und richten sie auf den Esstellern oder Servierteller an.
  3. Vermischen Sie Olivenöl, Limettensaft und den gemahlenen Pfeffer miteinander. Verteilen Sie das Dressing gleichmäßig über dem Salat. Zum Schluss streuen Sie den gehobelten Parmesan darüber.

Variante mit Joghurt und Oliven

  1. Bereiten Sie die Zucchini wie beim ersten Rezept vor. Waschen und schaben Sie die Karotten und hobeln Sie sie in feine Stücke. Waschen, halbieren und putzen Sie die Paprika. Schneiden Sie die beiden Hälften in feine Streifen. Zerlegen Sie die Frühlingszwiebeln in zarte Röllchen.
  2. Vermischen Sie Joghurt und Essig miteinander und schmecken Sie das Dressing mit Salz, Zucker sowie Pfeffer ab. Vermischen Sie das rohe Gemüse mit dem Dressing und streuen Sie die Oliven und die Zwiebeln darüber. 

Zu beiden rohen Zucchini-Salaten passen wunderbar rein warmes Baguette und ein Glas Rosé oder Mineralwasser

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos