Alle Kategorien
Suche

Blumenkohl dünsten - so machen Sie es richtig

Blumenkohl dünsten - so machen Sie es richtig2:08
Video von Lars Schmidt2:08

Dünsten ist - neben Dämpfen - eine der gesündesten Garmethoden. Was liegt also näher, als den schmackhaften und leicht verdaulichen Blumenkohl zu dünsten?

Was Sie benötigen:

  • Butter / Butterschmalz oder Öl
  • nach Geschmack: 1 Zwiebel
  • Milch oder Gemüsebrühe
  • Semmelbrösel

Blumenkohl gehört zu den Blütengemüsen und ist sowohl schmackhaft als auch leicht verdaulich. Mit einer leichten Käsesauce eignet sich gedünsteter Blumenkohl als Hauptgericht, mit gerösteten Semmelbröseln ergibt sich eine interessante Beilage.

So dünsten Sie Blumenkohl

    1. Befreien Sie den Blumenkohl von den äußeren grünen Blättern sowie den harten Strunkteilen.
    2. Zerteilen Sie den Blumenkohl in einzelne Röschen, die Sie gründlich nach Ungeziefer absuchen sollten. Die Methode, den ganzen Blumenkohl in Salzwasser zu legen, ist leider nicht sehr zuverlässig, um Ungeziefer aus den schwer zugänglichen Blumenkohlröschen zu locken.
    3. Waschen Sie die einzelnen Röschen vorsichtig in lauwarmem Wasser.
    4. Schälen und würfeln Sie die Zwiebel. Erhitzen Sie das Fett und braten Sie die Zwiebel kurz darin an, bis sie leicht Farbe annimmt.
    5. Nun die Röschen zugeben, kurz mitschwitzen, so dass die Röschen etwas Fett aufnehmen.
    6. Nun wenig Wasser, Milch oder Brühe (auch gemischt) angießen, salzen nach Bedarf. Die Flüssigkeit soll nur etwa 1 cm hoch im Topf stehen.
    7. Schließen Sie den Deckel und dünsten Sie den Blumenkohl.
    8. Die Garzeit soll so kurz wie möglich gewählt werden. Achten Sie also darauf, dass die Röschen nicht zerfallen oder matschig werden. Sie sollen gerade gar sein und die Strunkanteile sollen noch etwas Biss haben.
    9. Die noch vorhandene Flüssigkeit kann mit dem Blumenkohl angerichtet werden. Eventuell gießen Sie einen Teil davon ab.
    10. Sie können den fertigen Blumenkohl leicht mit Muskatnuss überstreuen.
    11. 1-2 Essl. Butter heiß werden lassen und darin 1 Essl. Semmelbrösel anrösten. Die Butter-Brösel-Mischung über den angerichteten Blumenkohl geben.
    12. Verfärbten Blumenkohl können Sie mit einer hellen Käsesauce noch retten.

    Verwandte Artikel

    Redaktionstipp: Hilfreiche Videos