Alle Kategorien
Suche

Plätzchenteig zu bröselig - so retten Sie den Teig

Plätzchenteig zu bröselig - so retten Sie den Teig0:59
Video von Samuel Klemke0:59

Manchmal ist Plätzchenteig zu bröselig. Das ist aber kein Problem, denn es gibt viele Möglichkeiten, den Teig zu retten.

Was Sie benötigen:

  • Milch
  • Butter
  • Wasser
  • Mandelmus
Bild 0

Wie Plätzchenteig gelingt

Damit Ihr Plätzchenteig immer gut gelingt und nicht zu bröselig wird, sollten Sie einiges beim Zubereiten des Teiges beachten:

  • Halten Sie sich immer genau an das Rezept.
  • Ändern Sie keine Maßangaben, wenn Ihnen der Plätzchenteig gelingen soll.
  • Führen Sie auch die im Rezept angegebenen Schritte genau in der richtigen Reihenfolge und mit den nötigen Tätigkeiten durch.
  • Verwenden Sie genau die Zutaten, die erfordert sind. Das heißt beispielsweise, dass Sie Vollkornmehl verwenden sollten, wenn dies gefordert ist.
  • Mürbeteig ausrollen ist nicht schwer? Für jemanden, der schon einmal brüchigen …

  • Auch die Konsistenz der Zutaten ist sehr wichtig. Sollen Sie z. B. feste Butter verwenden oder sollte die Butter weich sein?
  • Achten Sie auf solche Angaben bei Ihren Plätzchenteig-Rezepten, um einen schönen, nicht bröseligen Teig zu bekommen.
Bild 2

Bröseligen Teig retten

Wird der Teig dennoch bröselig, können Sie ihn meist sehr leicht retten. Hierfür stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Ergänzen Sie etwas weiche Butter. Sie können die Butter auch schmelzen, sodass sie noch mehr Feuchtigkeit für den zu trockenen Plätzchenteig bietet.
  • Auch andere Fette und Öle wie z. B. Distelöl oder Kokosfett können Sie am besten flüssig ergänzen, um den Teig weicher zu bekommen.
  • Ist Ihr Plätzchenteig immer wieder bröselig, können Sie Butter oder Fett auch von vorneherein flüssig machen.
  • Enthält Ihr Plätzchenteig Milch oder Wasser, beispielsweise bei Mürbeteig -, können Sie nach und nach Milch oder Wasser teelöffelweise ergänzen und den Plätzchenteig geschmeidig kneten.
  • Weitere Zutaten, um einen bröseligen Teig zu retten, sind je nach Plätzchenteig Fruchtsäfte, Nussmuse, Magerquark oder Naturjoghurt.
Bild 4
Bild 4
Bild 4

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos