Alle ThemenSuche
powered by

Lebensmittelfarbe zum Backen verwenden - Rezept für bunte Kekse

Besonders Kinder lieben bunte Kekse. Egal ob Pink für Mädchen oder Blau für Jungs - mit Lebensmittelfarbe bringen Sie Fröhlichkeit in Ihre Küche. Ein Rezept für einfache Kekse zum Backen mit Kindern muss gar nicht aufwendig sein. Mit ein paar wenigen Zutaten und den passenden Farben gelingt der Spaß auch Ihnen und Ihren Kindern im Handumdrehen.

Weiterlesen

Bunte Kekse backen macht vor allem Kindern sehr viel Freude.
Bunte Kekse backen macht vor allem Kindern sehr viel Freude.

Was Sie benötigen:

  • 500 g Mehl
  • 125 g Mandeln, gemahlen
  • 1/2 P. Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 250 g Zucker
  • 250 g Butter
  • 3 Eier
  • Lebensmittelfarben nach Belieben

Lebensmittelfarbe lässt sich toll zum Backen verwenden. Färben Sie doch einmal Plätzchenteig nach Belieben bunt ein und erfreuen Sie Ihre Kinder mit bunten Keksen. So schmeckt das Gebäck gleich noch einmal so gut.

Plätzchenteig mit Lebensmittelfarbe einfärben

  1. Für den Teig mischen Sie in einer Schüssel zuerst alle trockenen Zutaten miteinander. Dann drücken Sie in die Mitte eine Mulde und geben dort die Butter und die Eier hinein. Nun wird mit den Knethaken des Handrührgeräts ein geschmeidiger Teig hergestellt. Noch gründlicher gelingt das mit den Händen.
  2. Teilen Sie den Teig in drei Teile und kneten Sie in jede Portion eine andere Lebensmittelfarbe Ihrer Wahl unter. Je mehr Lebensmittelfarbe Sie verwenden, desto intensiver wird die Färbung.
  3. Der fertige Teig wird jetzt ungefähr 1-2 Stunden kaltgestellt.
  4. Nach dem Kühlen rollen Sie den Teig möglichst dünn aus und stechen nicht zu kleine Kreise aus. 
  5. Die Kekse werden zum Backen nun bei 180 °C in den Ofen geschoben. Nach 12-15 Minuten sind sie fertig. 

Tipps zum Backen mit Lebensmittelfarbe

  • Flüssige Lebensmittelfarbe sorgt meist für eine zarte Tönung des Teigs. Wenn Sie wirklich intensive Farbtöne möchten, dann ist in jedem guten Supermarkt auch ein Pulver erhältlich, das die Speisen kräftig einfärbt. 
  • Natürlich können Sie auch natürliche Zutaten zum Färben des Teigs verwenden. Gut geeignet ist hierfür z. B. Rote-Bete- oder Kirschsaft.
  • Lebensmittelfarbe ist geschmacksneutral. Die Zugabe von mehr Zucker oder anderen Zutaten ist also nicht erforderlich.

Dieses Rezept zum Backen bunter Kekse ist auch zur Weihnachtszeit toll geeignet. Hier können Sie dann mit weihnachtlichen Gewürzen und Aromen einen Hauch Advent ins Gebäck zaubern. Guten Appetit!

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Zuckerguss mit Eiweiß herstellen

Zuckerguss mit Eiweiß herstellen

Zuckerguss können Sie auf einfache Art und Weise selbst herstellen. Hierzu benötigen Sie Eiweiß und etwas Puderzucker. Mit etwas Aromen und Farben können Sie den Zuckerguss …

Magenbrot selber backen - ein Rezept

Magenbrot selber backen - ein Rezept

Magenbrot ist ein köstliches Gebäck, das oft auf Jahrmärkten angeboten wird. Sie können aber auch dieses magenfreundliche Brot selbst backen. Wichtig sind vor allem die …

Keksrezept einfach und schnell

Keksrezept einfach und schnell

Gerade jetzt wo es auf die Weihnachtszeit zugeht, munden selbstgemachte Plätzchen doch am besten. So gelingt Ihr Keksrezept einfach und schnell.

Glückskekse selber machen

Glückskekse selber machen

Beim Chinesen bekommt man als kleines „Zuckerl“ oft einen Glückskeks. Schmeckt nicht nur lecker, sondern enthält auch eine kleine Botschaft. Meistens Lebensweisheiten oder auch …

Ähnliche Artikel

Keksrezept einfach und schnell

Keksrezept einfach und schnell

Gerade jetzt wo es auf die Weihnachtszeit zugeht, munden selbstgemachte Plätzchen doch am besten. So gelingt Ihr Keksrezept einfach und schnell.

Glückskekse selber machen

Glückskekse selber machen

Beim Chinesen bekommt man als kleines „Zuckerl“ oft einen Glückskeks. Schmeckt nicht nur lecker, sondern enthält auch eine kleine Botschaft. Meistens Lebensweisheiten oder auch …

Zuckerguss mit Eiweiß herstellen

Zuckerguss mit Eiweiß herstellen

Zuckerguss können Sie auf einfache Art und Weise selbst herstellen. Hierzu benötigen Sie Eiweiß und etwas Puderzucker. Mit etwas Aromen und Farben können Sie den Zuckerguss …

Low-Carb-Kekse backen - zwei Rezepte

Low-Carb-Kekse backen - zwei Rezepte

Sie wollen sich kalorienbewusst ernähren und weniger Kohlenhydrate zu sich nehmen, um Ihre Figur in Form zu halten oder sogar ein paar Pfunde zu verlieren? Auf Genuss und süße …

Schon gesehen?

Plätzchen ohne backen - zwei Rezepte

Plätzchen ohne backen - zwei Rezepte

So, wie es auch Torten ohne zu backen gibt, gibt es auch Rezepte für Plätzchen, die nicht gebacken werden müssen. Zwei einfache und leckere Rezepte finden Sie in diesem Artikel.

Keksrezept einfach und schnell

Keksrezept einfach und schnell

Gerade jetzt wo es auf die Weihnachtszeit zugeht, munden selbstgemachte Plätzchen doch am besten. So gelingt Ihr Keksrezept einfach und schnell.

Glückskekse selber machen

Glückskekse selber machen

Beim Chinesen bekommt man als kleines „Zuckerl“ oft einen Glückskeks. Schmeckt nicht nur lecker, sondern enthält auch eine kleine Botschaft. Meistens Lebensweisheiten oder auch …

Mehr Themen

Honig guter Qualität bewegt sich zwischen hart und zart.

Woran erkennt man guten Honig?

Süß, herb, würzig - Honig bietet viele Geschmacksfacetten. Selbst der Imker ist von seinem Honig immer wieder überrascht, denn das Naturprodukt schmeckt immer anders. Je …

Essen Sie jeden Morgen nur einen Toast, müssen Sie Ihr Toastbrot dementsprechend aufbewahren.

Toast aufbewahren - Schimmelbildung unterbinden

Was dem Einen sein Frühstücksbrötchen, ist dem Anderen sein Toast. Brötchen lassen sich täglich in der erforderlichen Menge einkaufen. Bevorzugen Sie Toas, werden Sie gleich …

Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.

Pommes selber machen

Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

Anleitung - Maiskolben grillen

Anleitung - Maiskolben grillen

Die Grillsaison wurde eingeläutet und Sie möchten gerne Maiskolben grillen? Das geht ganz einfach. Besonders gut schmecken die Maiskolben mit selbstgemachter Kräuterbutter.