Alle Kategorien
Suche

Pfeffermühlen richtig reinigen - so geht's

Pfeffermühlen richtig reinigen - so geht's1:35
Video von Bianca Koring1:35

Pfeffermühlen sind im Alltag ständig im Gebrauch, weshalb es notwendig ist, sie regelmäßig zu reinigen. Wenn Sie sich an einige Hinweise halten, wird Ihnen dies schon bald gelingen und Sie können Ihren Pfeffer in einer sauberen Pfeffermühle mahlen.

Was Sie benötigen:

  • Reiskörner
  • Grobes Salz

So werden Ihre Pfeffermühlen wieder sauber

  1. Zuerst einmal sollten Sie wissen, dass Sie Pfeffermühlen niemals nass reinigen dürfen. Die Feuchtigkeit verschwindet nicht mehr aus den Pfeffermühlen und überträgt sich auf den darin enthaltenen Pfeffer, sodass dieser verdirbt und nicht mehr zu gebrauchen ist. Außerdem kann das metallene Mahlwerk durch Feuchtigkeit leicht Rost ansetzen und somit Ihre Pfeffermühle zerstören.
  2. Wichtig ist nun, dass Sie jegliche Rückstände von eventuellen Fetten, von Feuchtigkeit und Pfeffer entfernen, damit die Mühle wieder voll gebrauchsfähig ist. Geben Sie deshalb Reis in Ihre Pfeffermühle und mahlen Sie mit einem groben Mahlgrad den gesamten Reis durch das Mahlwerk. Durch den Reis werden jegliche Rückstände aus der Pfeffermühle gezogen, sodass diese wieder voll einsatzfähig ist.
  3. Anstatt von Reiskörnern können sich auch einfach grobes Salz verwenden und dieses durch Ihre Pfeffermühle mahlen. Salz hat die gleiche Wirkung wie Reiskörner, und somit können Sie nach der Reinigung Ihre sauberen Pfeffermühlen bestaunen.
  4. Als Letztes müssen Sie Ihre Pfeffermühlen nur noch von außen reinigen. Da das Holz jedoch von jeglicher Feuchtigkeit angegriffen wird, können Sie hölzerne Pfeffermühlen lediglich mit etwas Spülmittel und einem weichen, leicht angefeuchteten Lappen kurz reinigen und die Pfeffermühle danach sofort mit einem trockenen Tuch trocknen.

So finden Sie das passende Gerät

  • Falls Sie mit Ihren Pfeffermühlen unzufrieden sind, oder eine neue Mühle benötigen, haben Sie hierfür eine große Auswahl an verschiedenen Pfeffermühlen. Das Wichtigste an einer Pfeffermühle ist ihr Mahlwerk.
  • Dieses sollte nicht aus Plastik gefertigt sein, da es den hohen Belastungen nicht gewachsen ist, und sich deshalb Teile des Plastiks beim Mahlen in Ihr Essen mischen können. Entscheiden Sie sich besser für ein Mahlwerk aus Stahl oder Keramik, da diese Materialien besonders lange halten.

Verwandte Artikel