Was Sie benötigen:
  • Ein fusselfreies Tuch
  • Spiritusreiniger

So können Sie Scheibenwischer reinigen

  • Ob Staub, Regen oder Insektenreste auf der Autoscheibe, Ihre Scheibenwischer leisten regelmäßig ganze Arbeit, damit Sie freie Sicht haben. Doch damit Ihre Scheibenwischer das auch können, müssen sie regelmäßig gereinigt werden.
  • Um Ihre Scheibenwischer zu reinigen, sollten Sie ein fusselfreies Tuch zur Hand nehmen und etwas Spiritusreiniger darauf geben. Spiritusreiniger deshalb, weil damit gerade schmierige Rückstände, wie sie auf Windschutzscheiben und somit auch auf Schweibenwischern anzutreffen sind,  besonders effektiv entfernt werden können.
  • Stellen Sie den Scheibenwischer hochkant auf und halten Sie das Wischerblatt mit einer Hand vorsichtig fest. Das Tuch mit dem Reinigungsmittel darauf nehmen Sie so, dass Sie mit sanftem Druck, zwischen Daumen und Zeigefinger über das Scheibenwischerblatt streifen können. Diesen Vorgang wiederholen Sie so lange und immer wieder an einer neuen, noch sauberen Stelle auf Ihrem Tuch, bis kein Schmutz mehr von Ihrem Wischerblatt abgeht. Anschließend reinigen Sie den nächsten Scheibenwischer auf die gleiche Weise.
  • Bevor Sie die Scheibenwischer wieder auf die Scheibe legen, sollten Sie auch die Scheibe reinigen, damit kein Schmierfilm auf der Scheibe Ihre frisch gereinigten Scheibenwischer gleich wieder verschmutzt.