Die beliebte Kaffeepadmaschine von Petra

  • Die Kaffeepadmaschinen vom Hersteller Petra erfreuen sich einer sehr großen Beliebtheit und werden in zahlreichen Haushalten verwenden. Mit einer solchen Maschine stellen Sie in wenigen Sekunden sehr leckeren Kaffee und andere Spezialitäten her und diese kosten deutlich weniger als bei anderen Modellen. Mit der Petra-Kaffeepadmaschine schmeckt der Kaffee deutlich besser und ist auch schaumiger als bei normalen Kaffeemaschinen. Sie können nicht nur günstige Pads, sondern sogar normales Kaffeepulver verwenden.
  • Je nachdem, welches Modell Sie von der Petra-Kaffeepadmaschine besitzen, wird Sie die Maschine sogar automatisch benachrichtigen, falls sie entkalkt werden muss. Hat Ihr Modell keine solche Funktion, so sollten Sie die Maschine auf jeden Fall regelmäßig entkalken und dazu das spezielle Entkalkungsprogramm von Petra verwenden. Am einfachsten funktioniert dies mit dem beiligenden durgol swiss espresso. In Ihrer Anleitung finden Sie die regelmäßigen Intervalle, zu denen Sie eine Entkalkung durchführen sollten. Sobald die Maschine gelb blinkt, muss sie entkalkt werden.

So entkalken Sie die Kaffeemaschine

  1. Nehmen Sie das beiliegende Mittel durgol swiss espresso zur Hand und schieben Sie eine leere Kassette in die Maschine, verriegeln Sie anschließend die Brühkammer fest.
  2. Stellen Sie ein Gefäß mit einem Inhalt von mindestens 650 ml unter den Auslauf und füllen Sie das durgol swiss espresso (125 ml) in den noch leeren Wassertank der Petra-Kaffeepadmaschine.
  3. Schalten Sie als Nächstes das Gerät ein und füllen Sie so lange Wasser in den Wassertank, bis die Anzeige permanent leuchtet. Nun halten Sie beide Tasten an der Maschine gedrückt, bis die LED gelb leuchtet. Das Entkalkungsprogramm startet nun automatisch, wenn Sie die Tasten wieder loslassen.
  4. Der Vorgang dauert ca. 10 Minuten und anschließend müssen Sie das Gefäß leeren und wieder unter den Auslauf stellen. Der Spülvorgang dauert nun 3 Minuten lang und anschließend blinkt die Maschine grün und rot.
  5. Leeren Sie das Gefäß erneut und stellen Sie es wieder unter den Auslauf. Drücken Sie die Starttaste der Maschine, um einen zweiten Spülvorgang zu starten. Nach diesem Vorgang ist das Entkalken beendet und Sie können Sie Petra-Kaffeepadmaschine wieder wie gewohnt benutzen.