So wandeln Sie MP4-Videos zum DVD-Format

Zunächst benötigen Sie ein entsprechendes Konvertierungsprogramm. Ein Programm, dass Sie zum Konvertieren benutzen können ist der "Free Video to DVD Converter". Mit diesem Tool können Sie Ihre MP4-Videos in verschiedene DVD-Formate konvertieren. Das Programm erhalten Sie als Freeware zum Download unter anderem bei chip.de.

  1. Wenn Sie den oben genannten Link aufgerufen haben, klicken Sie einfach auf die entsprechende Schaltfläche für den Download.
  2. Nachdem der Download erfolgreich abgeschlossen ist, öffnen Sie Ihr Speicherverzechnis für Downloads und öffnen das Setup mit einem Doppelklick. Folgen Sie den Installationsanweisungen. Achten Sie darauf, wenn Sie der Lizenzvereinbarung zustimmen, die Installation einer zusätzlichen Suchmaschine in der Browsertoolbar zu deaktivieren.
  3. Dazu klicken Sie einfach auf das aktivierte Häkchen unter der Zustimmung für das Lizenzabkommen. Folgen Sie anschließend den weiteren Anweisungen.
  4. Um eine MP4-Datei mit dem Programm zu einer DVD zu konvertieren, starten Sie nach der Installation einfach den Free Video to DVD Converter. Im Hauptfenster können Sie die Eingabedateien bestimmen. Dazu klicken Sie unter dem entsprechenden Fenster auf "Durchsuchen" und wählen Sie im folgenden Assistenten die gewünschten MP4-Videos.
  5. Überprüfen Sie anschließend, ob der Ausgabeordner Ihren Wünschen entspricht und ändern Sie diesen gegebenenfalls.
  6. Wenn Sie ein MP4-Video zum Konvertieren ausgewählt haben, müssen Sie noch das DVD-Format bestimmen. Dazu klicken Sie auf die Leiste mit dem Titel "Voreinstellungen". Dort können Sie entscheiden ob die DVD im PAL- oder NTSC-Format sein soll.
  7. Falls Sie einen Region-1-DVD-Player haben, also aus den USA, wählen Sie das NTSC-Format. Für einen regulären DVD-Player aus Deutschland bzw. Europa, wählen Sie PAL. Klicken Sie anschließend auf "DVD erstellen" und schon beginnt der Konvertierungsvorgang.
  8. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, können Sie die ausgegebene Videodatei auf eine DVD brennen, die Sie dann auf Ihrem DVD-Player abspielen können.

Konvertieren Sie Videos mit dem SUPER Converter

  1. Falls Sie über das Programm SUPER 2011 verfügen sollten, können Sie dieses auch benutzen, um MP4 in DVD zu konvertieren. Dazu öffnen Sie das Programm zunächst einmal.
  2. Sollten Sie das Programm noch nicht haben, können Sie es ebenfalls von chip.de als Freeware herunterladen. Klicken Sie auf die Download Schaltfläche und folgen Sie den Anweisungen.
  3. Nach dem Sie das Programm erfolgreich gedownloadet haben, folgen Sie den Anweisungen des Installationsassistenten. Nach der Installation öffnen Sie das Programm.
  4. Wählen Sie im Hauptbildschirm zunächst das passende Format für die Ausgabe. Klicken Sie in der Zeile "Select Output Container" auf den Pfeil. Wählen Sie anschließend das Video-Format DVD.
  5. Wählen Sie nun das MP4-Video, das Sie konvertieren möchten, aus und ziehen Sie es per Drag and Drop in das entsprechende Fenster. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche "Encode". Damit starten Sie den Vorgang zum Konvertieren.

Wenn Sie das MP4-Video erfolgreich in eine DVD konvertiert haben, können Sie nun die Video-Datei auf eine DVD brennen und auf Ihrem DVD-Player daheim abspielen, ohne einen speziellen MP4-Player zu benötigen.