Alle Kategorien
Suche

DVD als Audio-CD brennen - so geht's

Eine DVD mit den schönsten Videos und Clips Ihres Lieblingsinterpreten zu besitzen, ist eine feine Sache. Es ist doch so viel schöner, die Show zu sehen, anstatt sie immer nur zu hören. Um aber umgekehrt die Songs auch über einen normalen CD-Player abspielen zu können, müssten Sie die DVD zuerst als Audio-CD brennen. Die Video-DVD einfach nur in den Audioplayer zu legen, dürfte dazu nicht ausreichen.

DVDs können auch zu Audio-CDs umgewandelt werden.
DVDs können auch zu Audio-CDs umgewandelt werden. © Dieter_Schütz / Pixelio

Eine Audio-CD brennen

Noch nicht alle Radios und Abspielgeräte unterstützen das MP3-Format. Um aber trotzdem Ihre Lieblingssongs darüber abspielen zu können, brennen Sie sich einfach mithilfe eines PCs eine Audio-CD. Eine DVD wird von den Abspielgeräten meist nicht erkannt, so dass Sie tatsächlich auf die herkömmliche alte CD-ROM brennen müssen.

  1. Der Brennvorgang einer Audio-CD gestaltet sich sehr einfach. Und die passende kostenlose Software dazu, "Ashampoo Burning Studio", bietet die Zeitschrift "Computerbild" auf Ihrem Internetportal an. Downloaden und installieren Sie diese Vollversion und starten Sie diese anschließend.
  2. Wählen Sie im ersten Bildschirm den Eintrag "Musik brennen oder extrahieren" und im Untermenü die Option "Audio-CD erstellen".
  3. Über die Schaltfläche "Hinzufügen" erstellen Sie nun eine Liste der MP3-Dateien, die Sie als Audio-CD brennen möchten.
  4. Mit dem Button "Weiter" werden Sie aufgefordert, einen passenden Rohling ins Laufwerk zu legen, der überprüft wird, und die Schaltfläche "Brennen" benutzen Sie, um den abschließenden Brennvorgang zu starten.

Musikstücke der DVD extrahieren

Um nun eine CD auf diese Weise zu brennen und die Musikstücke für herkömmliche Abspielgeräte nutzbar zu machen, müssen Sie von der DVD vorher die Audiospuren extrahieren und gleichzeitig im MP3-Format auf dem Rechner ablegen. 

  1. Nutzen Sie dazu den "Free DVD MP3 Ripper". Download und Nutzung sind kostenlos.Installieren und starten Sie das schlanke Tool.
  2. Rechts oben im kleinen Arbeitsfenster befinden sich zwei Editierfelder. Im Ersten, Source File, suchen Sie im Verzeichnisbaum nach ihrer DVD, markieren die entsprechenden Titel und benutzen den Button "Öffnen".
  3. Im Zweiten, Output File, legen Sie das Zielverzeichnis für die neu zu erstellenden MP3-Dateien fest.
  4. Mit der Nutzung der Schaltfläche "Rip!" starten Sie abschließend den Vorgang.

DVDs haben eine längere Abspielzeit als CDs. Wenn Sie also die komplette DVD zu MP3 umwandeln und als Audio-CD brennen möchten, sollten Sie damit rechnen, eventuell mehrere leere Datenträger parat zu haben.

Teilen: