Alle Kategorien
Suche

Ratdvd-Dateien öffnen - so geht's

Ratdvd-Dateien öffnen - so geht's 1:01
Video von Bruno Franke1:01

Ratdvd-Dateien gehören zu den eher unbekannten Dateiendungen in der Computerwelt. Um diese zu öffnen, benötigen Sie das gewisse Know-how.

Was sind Ratdvd-Dateien?

Ratdvd-Dateien sind Videodateien, wie die Endung „DVD“ schon vermuten lässt. Sie lassen sich aber nicht ohne weiteres mit jedem Wiedergabeprogramm öffnen, da nicht jedes Programm diese Endung automatisch und problemlos erkennt.

  • Die Dateien wurden vor allem vor einigen Jahren genutzt, um Videodateien zu komprimieren. Durch die geringere Dateigröße ließen Sie sich auch mit weniger schnellen Internetverbindungen, wie es vor einigen Jahren noch üblicher war, auf Videoportalen wie Youtube schneller hochladen.
  • Außerdem bieten die Dateien den Vorteil, dass sämtliche Video- und Audiospuren einer DVD ohne Verluste in ein relativ kleines Format umwandeln lassen. Wenn Sie also Sicherheitskopien privater DVDs anfertigen möchten, kann das Programm für Sie eine gute Lösung sein, um Speicherplatz zu sparen.
  • Wenn Sie nun die Ratdvd-Dateien öffnen möchten, können Sie es zunächst mit einem Standardprogramm wie dem Mediaplayer unter Windows versuchen. Bei einer aktuellen Version dieses Players haben Sie gut Chancen, dass das Video samt Kapitelstrukturen und verschiedenen Tonspuren wiedergegeben wird.

Wie kann man sie öffnen?

  1. Sollte das Öffnen in einem standardisierten Player nicht funktionieren, haben Sie außerdem die Möglichkeit, die Ratdvd-Dateien wieder in eine vollständige DVD zurückzuverwandeln und diese dann zu brennen.
  2. Laden Sie sich dazu das Programm Ratdvd herunter, führen Sie die Datei aus und folgen Sie allen Schritten der Installation. Öffnen Sie dann das Programm und wählen Sie dann in dem Programm die gewünschte Ratdvd-Datei zum Öffnen aus.
  3. In der oberen Menüleiste finden Sie die Schaltfläche „Convert“. Wenn Sie diese anwählen, können Sie sich das gewünschte Format aussuchen, in welches Ihre Ratdvd-Dateien konvertiert werden sollen.
  4. Nach Abschluss der Konvertierung können Sie die Dateien dann in standardisierten Playern oder als DVD wiedergeben.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos