Alle Kategorien
Suche

Minecraft: Map Editor nutzen - so geht's

Minecraft: Map Editor nutzen - so geht´s2:20
Video von Michael Winkler2:20

Damit Sie sich in Minecraft nicht verlaufen, sollten Sie einen Map Editor nutzen, der es Ihnen erleichtert, die Minecraft Welt zu erkunden und auch dabei hilft, das Haus nicht zu verlieren. Sie können mit dem Map Editor die Welt auch verändern.

Was Sie benötigen:

  • Map Editor

In Minecraft Kartenprogramme nutzen

Es gibt eine ganze Reihe von Map Editoren für Minecraft, die Ausführungen beziehen Sie auf MCEditor:

  1. Laden Sie die Zip-Datei herunter und entpacken Sie mit einem üblichen Entpackungsprogramm wie WinRar, WinZip oder 7-zip.
  2. Starten Sie die Datei MCEdit.bat. Es öffnet sich ein Fenster, in dem Sie die Möglichkeit haben, verschiedene Welten zu öffnen oder über "N" eine neue Minecraft Welt mit dem Map Editor zu erschaffen. Wenn Sie eine neue Welt kreieren, bekommen Sie nur eine leere Fläche aus Stein und einen Spawn-Punkt.
  3. Statt eine neue Welt zu kreieren, ist es sinnvoller, eine schon bestehende Welt zu öffnen. So können Sie sich Ihre bestehende Welt von allen Seiten anschauen und auch über die Oberfläche in die Höhe gehen, um zum Beispiel Ihr Haus zu suchen, falls Sie nicht mehr wissen, wo es ist.

Beispielanwendungen von Map Editoren

  • Sie bewegen sich im Map Editor mit den Pfeiltasten oder mit den entsprechenden Tasten der Tastatur. Probieren Sie einfach mal ein paar Bewegungen aus, bevor Sie richtig loslegen. Die Steuerung, um sich in der Minecraft Welt zu bewegen, geht auch über die Maus. Wichtig ist, dass Sie mit dem Map Editor durch die Minecraft Welt reisen und diese erforschen können, ohne den Spieler zu bewegen. Sie setzen diesen also keinem Risiko aus.
  • Über die Werkzeugleiste können Sie Gegenstände an beliebigen Stellen einfügen, zum Beispiel Fackeln. Klicken Sie links "Select" an. Es gibt zwei Auswahlfenster (Nudge), die Sie bewegen können. Klicken Sie das Gelbe an und bewegen es über die Tasten und dann das Blaue. So können Sie einen Raum aufspannen, in dem etwas verändert werden soll.
  • Klicken Sie "Fill and Replace" und wählen den Gegenstand aus, den Sie einfügen möchten. Zum Beispiel ein oder mehrere Fackeln an einer Wand platzieren. Wählen Sie "Torch" aus und klicken auf "Fill". Sie können auch einen ganzen Bereich mit dieser Funktion mit Steinen füllen.
  • Klicken Sie auf „Move Spawn Point“, um diesen zu verlagern. So können Sie einen Punkt setzen, der für das Auftauchen nach dem Tod für Sie im Spiel günstig ist, von dem Sie sich zum Beispiel gut orientieren können.
  • Nutzen Sie den Minecraft Map Editor, um zunächst einen Weg zu erkunden und dann über "Move Player" den Spieler gefahrlos in diesen Bereich zu transferieren.

Das sind nur einige Beispiele, wie Sie den Map Editor in Minecraft sinnvoll nutzen können.

Verwandte Artikel