Was Sie benötigen:
  • Serversoftware von Minecraft
  • Hamachi
Bild 1

Einen Minecraft-Server erstellen

Wenn Sie Minecraft zu zweit spielen wollen, müssen Sie zuerst einmal einen Server einrichten. Auf diesem Server haben Sie die Kontrolle darüber, wer spielen darf und wer draußen bleiben muss. Nur so ist garantiert, dass einzig Sie und Ihre Freunde gemeinsam erkunden und bauen.

  1. Laden Sie sich zuerst die Serversoftware herunter. Im Gegensatz zum eigentlichen Spiel ist dieses Programm kostenlos verfügbar.
  2. Sobald der Download abgeschlossen ist, erstellen Sie einen eigenen Ordner für den Server und verschieben die gerade heruntergeladene Datei Minecraft_Server.exe dorthin.
  3. Starten Sie die EXE-Datei und warten Sie, bis alle Dateien erstellt wurden. Das kann einen Augenblick dauern. Anschließend können Sie das Programm wieder schließen.
  4. In dem Ordner befindet sich nun eine Datei namens "server-properties". Sie enthält die Einstellungen Ihres Servers und muss von Ihnen bearbeitet werden. Öffnen Sie sie deshalb mit Notepad.
  5. Suchen Sie nach dem Eintrag "server-ip=". Hier müssen Sie die Hamachi-IP Ihres Rechners angeben. Sollten Sie Hamachi noch nicht installiert und eingerichtet haben, springen Sie zum zweiten Abschnitt der Anleitung und tragen die IP später nach.
  6. Speichern Sie die Änderungen und schließen Sie die Datei. Im Anschluss daran können Sie die Datei Minecraft_Server.exe erneut starten. Das Programm erstellt dann einen Server, auf dem Sie zu zweit Minecraft spielen können, wenn Sie das wollen.
Bild 3

Über Hamachi zu zweit spielen

Sobald der Server steht, können Sie sich theoretisch darauf einloggen. Damit Sie und Ihr Freund zu zweit Minecraft spielen können, müssen Sie allerdings zuerst eine Verbindung zwischen Ihren Rechnern aufbauen. Das funktioniert über Hamachi. Sollten Sie Hamachi bereits installiert und eingerichtet haben, können Sie zu Punkt 5 dieses Abschnitts springen.

  1. Hamachi ist ein Tool zum Erstellen von virtuellen Netzwerken. Sie können es kostenlos beziehen.
  2. Starten Sie nach dem Download die Installation, wählen Sie eine Sprache aus und stimmen Sie den Nutzungsbedingungen zu. Klicken Sie sich anschließend bis zur Auswahl des Dateipfads durch und ändern Sie diesen nach Bedarf. Mit einem Klick auf "Installieren" bestätigen Sie den Pfad.
  3. Starten Sie das Tool, sobald die Installation abgeschlossen ist, und klicken Sie auf den Einschalten-Button. Hamachi weist Ihrem Rechner nun eine eigene IP zu. Diese wird dann neben dem Einschaltknopf angezeigt.
  4. Erstellen Sie nun ein neues Netzwerk. Das ist über den Punkt "Netzwerk" in der Menüleiste möglich. Merken Sie sich den Namen und das Passwort genau. Diese Informationen müssen Sie an die Freunde weitergeben, mit denen Sie zu zweit Minecraft spielen wollen, da diese dem Netzwerk ebenfalls beitreten müssen.
  5. Sobald alle Spieler mit dem gleichen Netzwerk verbunden sind, können Sie Minecraft starten. Wählen Sie im Hauptmenü den Multiplayer aus und geben Sie als IP die Hamachi-IP des Rechners an, auf dem der Server ausgeführt wird. Dieser Anleitung folgend wäre das Ihrer.

Sind die Eingaben korrekt, können Sie damit beginnen, gemeinsam zu spielen. Häufigste Gründe für Probleme sind eine veraltete Minecraft-Version und die Windows-Firewall. Aktualisieren Sie das Spiel gegebenenfalls und stellen Sie sicher, dass Windows die Verbindung nicht blockiert.

Bild 1/3

Bild 2/3

Bild 3/3