Alle ThemenSuche
powered by

Minecraft zu zweit spielen - so geht's mit Hamachi

Minecraft kann man offline alleine oder online auf einem der zahlreichen Server spielen. Bei letzterer Variante hat man allerdings keinen Einfluss darauf, welche Spieler mit von der Partie sind. Wer Minecraft zu zweit mit einem Freund spielen will, sollte deshalb einen eigenen Server erstellen. Das ist mit Hamachi und der kostenlosen Minecraft-Serversoftware möglich.

Minecraft zu zweit spielen - so geht's mit Hamachi
Video von Peter Oliver Greza

Was Sie benötigen:

  • Serversoftware von Minecraft
  • Hamachi

Einen Minecraft-Server erstellen

Wenn Sie Minecraft zu zweit spielen wollen, müssen Sie zuerst einmal einen Server einrichten. Auf diesem Server haben Sie die Kontrolle darüber, wer spielen darf und wer draußen bleiben muss. Nur so ist garantiert, dass einzig Sie und Ihre Freunde gemeinsam erkunden und bauen.

  1. Laden Sie sich zuerst die Serversoftware herunter. Im Gegensatz zum eigentlichen Spiel ist dieses Programm kostenlos verfügbar.
  2. Sobald der Download abgeschlossen ist, erstellen Sie einen eigenen Ordner für den Server und verschieben die gerade heruntergeladene Datei Minecraft_Server.exe dorthin.
  3. Starten Sie die EXE-Datei und warten Sie, bis alle Dateien erstellt wurden. Das kann einen Augenblick dauern. Anschließend können Sie das Programm wieder schließen.
  4. In dem Ordner befindet sich nun eine Datei namens "server-properties". Sie enthält die Einstellungen Ihres Servers und muss von Ihnen bearbeitet werden. Öffnen Sie sie deshalb mit Notepad.
  5. Suchen Sie nach dem Eintrag "server-ip=". Hier müssen Sie die Hamachi-IP Ihres Rechners angeben. Sollten Sie Hamachi noch nicht installiert und eingerichtet haben, springen Sie zum zweiten Abschnitt der Anleitung und tragen die IP später nach.
  6. Speichern Sie die Änderungen und schließen Sie die Datei. Im Anschluss daran können Sie die Datei Minecraft_Server.exe erneut starten. Das Programm erstellt dann einen Server, auf dem Sie zu zweit Minecraft spielen können, wenn Sie das wollen.

Über Hamachi zu zweit spielen

Sobald der Server steht, können Sie sich theoretisch darauf einloggen. Damit Sie und Ihr Freund zu zweit Minecraft spielen können, müssen Sie allerdings zuerst eine Verbindung zwischen Ihren Rechnern aufbauen. Das funktioniert über Hamachi. Sollten Sie Hamachi bereits installiert und eingerichtet haben, können Sie zu Punkt 5 dieses Abschnitts springen.

  1. Hamachi ist ein Tool zum Erstellen von virtuellen Netzwerken. Sie können es kostenlos beziehen.
  2. Starten Sie nach dem Download die Installation, wählen Sie eine Sprache aus und stimmen Sie den Nutzungsbedingungen zu. Klicken Sie sich anschließend bis zur Auswahl des Dateipfads durch und ändern Sie diesen nach Bedarf. Mit einem Klick auf "Installieren" bestätigen Sie den Pfad.
  3. Starten Sie das Tool, sobald die Installation abgeschlossen ist, und klicken Sie auf den Einschalten-Button. Hamachi weist Ihrem Rechner nun eine eigene IP zu. Diese wird dann neben dem Einschaltknopf angezeigt.
  4. Erstellen Sie nun ein neues Netzwerk. Das ist über den Punkt "Netzwerk" in der Menüleiste möglich. Merken Sie sich den Namen und das Passwort genau. Diese Informationen müssen Sie an die Freunde weitergeben, mit denen Sie zu zweit Minecraft spielen wollen, da diese dem Netzwerk ebenfalls beitreten müssen.
  5. Sobald alle Spieler mit dem gleichen Netzwerk verbunden sind, können Sie Minecraft starten. Wählen Sie im Hauptmenü den Multiplayer aus und geben Sie als IP die Hamachi-IP des Rechners an, auf dem der Server ausgeführt wird. Dieser Anleitung folgend wäre das Ihrer.

Sind die Eingaben korrekt, können Sie damit beginnen, gemeinsam zu spielen. Häufigste Gründe für Probleme sind eine veraltete Minecraft-Version und die Windows-Firewall. Aktualisieren Sie das Spiel gegebenenfalls und stellen Sie sicher, dass Windows die Verbindung nicht blockiert.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Minecraft: Port freigeben - so geht's
Peter Oliver Greza
Internet

Minecraft: Port freigeben - so geht's

Um das Klötzchenspiel Minecraft im Multiplayer-Modus zu verwenden, kann es nötig sein, einen bestimmten Port am Computer freizugeben. Das Freigeben ist nicht immer ganz einfach …

Minecraft: Welt konvertieren - so geht's
Alexander Bürkle
Computer

Minecraft: Welt konvertieren - so geht's

Das Open-World-Spiel Minecraft bietet viele Möglichkeiten eigene Welten zu erschaffen und Abenteuer in diesen zu erleben. Eine Frage die sich viele Minecraft-Spieler dabei …

Bei Hamachi Port freigeben - so klappt's
Evelyn Dreier
Computer

Bei Hamachi Port freigeben - so klappt's

Wenn bei Hamachi Probleme auftreten, zum Beispiel weil keine Verbindung aufgebaut werden kann, müssen Sie den Port freigeben, um über Hamachi spielen zu können.

GVU-Trojaner entfernen - so geht's
Thomas Müller
Computer

GVU-Trojaner entfernen - so geht's

Immer wieder werden Computer-User Opfer des GVU-Trojaners, während sie im Internet surfen. Doch diese Malware, deren einziger Zweck darin besteht, einen Erpressungsversuch zu …

Bei Minecraft Zombies im Haus - was tun?
Michael Reinartz
Computer

Bei Minecraft Zombies im Haus - was tun?

Ein Haus selber zu bauen, ist das erste Werk, das jeder Spieler von Minecraft in Angriff nimmt. Umso ärgerlicher ist es dann, wenn sich herausstellt, dass trotz der Mauern …

Minecraft: Ofen anzünden - so wird´s gemacht
Ralf Winkler
Computer

Minecraft: Ofen anzünden - so wird's gemacht

Wer in Minecraft seinen ersten Ofen gebaut hat, kann nach dem Anzünden eine ganze Reihe neuer Gegenstände herstellen. Vom nützlichen Grillfleisch bis zur hübschen Glasscheibe - …

Ähnliche Artikel

Multiplayer-Server bei Minecraft richtig erstellen
Vivian Kiel
Computer

Minecraft: Multiplayer-Server erstellen - so geht's

Wenn Sie ein Liebhaber von Minecraft sind und auch andere Personen kennen, die Minecraft gerne spielen, ist es ein großer Spaß, als Gruppe zu zocken. Dafür können Sie einen …

Minecraft: LAN-Server erstellen - so geht´s
Jan Fastenrath
Internet

Minecraft: LAN-Server erstellen - so geht's

Mit dieser Anleitung können Sie erfolgreich einen eigenen LAN-Server für Minecraft erstellen. Alles was Sie brauchen, ist das Programm Hamachi und die Minecraft Server EXE

Mit dem Hamachi-Client einem Minecraft-Server beitreten
Alexander Bürkle
Computer

Minecraft - einem Server beitreten gelingt so

Das Computerspiel Minecraft lässt sich entweder allein im Singleplayer-Modus oder gemeinsam mit anderen Spielern im Multiplayer-Modus spielen. Viele Spieler haben über die …

Schon gesehen?

Minecraft: Hamachi-Server beitreten - so geht es
Ralf Winkler
Computer

Minecraft: Hamachi-Server beitreten - so geht es

Minecraft macht sowohl im Singleplayer als auch im Multiplayer Spaß. Voraussetzung für das gemeinschaftliche Spielen ist ein Server, der sich mit dem VPN-Programm "Hamachi" in …

Minecraft-Multiplayer spielen - so geht's
Peter Oliver Greza
Computer

Minecraft-Multiplayer spielen - so geht's

Minecraft kann man nicht nur alleine und für sich spielen, man kann vielmehr mit vielen fremden Personen aber auch Freunden zusammen im Multiplayer riesige Gebilde erschaffen …

Fenster in Minecraft bauen - so geht´s
Michael Reinartz
Computer

Fenster in Minecraft bauen - so geht's

Die Spielwelt von Minecraft regt nicht nur zum Erforschen, sondern auch zum Bauen von Gebäuden aller Art an. Damit auch tagsüber genügend Tageslicht in die selbsterstellten …

Das könnte sie auch interessieren

Ein missglücktes Update ist kein Grund den Computer zu entsorgen, machen Sie es rückgängig.
Roswitha Gladel
Computer

Windows-Update rückgängig machen

Ihr PC funktioniert nach einem Windows-Update nicht mehr? In diesem Fall müssen Sie das Update rückgängig machen. Keine Sorge, das schaffen Sie auch als Anfänger.

Outlook gehört zu den beliebtesten E-Mail-Konten.
Alexander Bürkle
Computer

Wie funktioniert Outlook?

Outlook ist das kostenlose E-Mail-Konto von Microsoft und der Nachfolger von Hotmail. Wie Sie sich anmelden können und wie der Dienst im Detail funktioniert, das lässt sich …

Laptop: Touchpad aktivieren - so geht's
Christine Spranger
Computer

Laptop: Touchpad aktivieren - so geht's

Der Name Touchpad bzw. Tastfeld dient als Bezeichnung für eine Fläche, die auf Berührungen empfindlich reagiert. Diese finden Sie als Ersatz für die Maus bei Notebooks und …