Alle Kategorien
Suche

Mankomania - Spielanleitung

Mankomania - Spielanleitung3:56
Video von Liane Spindler3:56

Schon bei der Spielanleitung von Mankomania kommt Freude auf, denn Sie gewinnen nur dann, wenn Sie Ihr Geld zuerst ausgegeben haben. Was im echten Leben schneller geht, als man möchte, ist in diesem Spiel eine Herausforderung. Denn immer wieder bekommen Sie irgendwoher Geld, egal ob durch einen Lottogewinn, durch Ihr Hotel oder einfach an der Börse.

Die Spielanleitung von Mankomania ist leicht zu verstehen, und das Spiel macht Spaß, denn hier herrscht eine verkehrte Welt. Oder würden Sie sich im realen Leben darüber ärgern, wenn Sie eine Million im Lotto gewinnen?

So bereiten Sie Mankomania vor

Bevor Sie die Spielanleitung befolgen, müssen Sie noch einiges vorbereiten.

  1. Stellen Sie zu Beginn die Spielhölle mitten aufs Spielfeld.
  2. Einer von Ihnen ist der Bänker; freiwillig oder  gewählt. Als Bänker verteilen Sie an alle eine Million Euro. Und zwar bekommt jeder 6 Fünftausend-Euro-Scheine, 7 Zehntausend-Euro-Scheine, 6 Fünfzigtausend-Euro-Scheine und 6 Hundertausend-Euro-Scheine.
  3. Sortieren Sie die Aktien in die drei Stapel Strom, Öl und Stahl.
  4. Jeder Spieler sucht sich eine Farbe aus und nimmt dann davon eine Champagnerflasche, ein Pferd und ein Hotel.
  5. Die Champagnerflasche stellen Sie auf Ihre Ecke des Spielfeldes mit Ihrer Farbe.
  6. Nun gilt es noch herauszufinden, wer mit dem Spiel beginnt. Dafür würfelt jeder einmal mit einem Würfel. Wenn Sie die höchste Augenzahl haben, dürfen Sie das Spiel Mankomania anfangen.

Spielanleitung für dieses verrückte Spiel

  1. Gewürfelt wird reihum im Uhrzeigersinn mit beiden Würfeln.
  2. Sind Sie an der Reihe, setzen Sie Ihre Champagnerflasche um die gewürfelte Augenzahl im Uhrzeigersinn. Befolgen Sie die auf dem Feld angegebene Anweisung.
  3. Haben Sie einen 6er-Pasch gewürfelt, dürfen Sie 100.000 Euro an die Bank abgeben.
  4. Wenn Sie auf ein Feld kommen, auf dem bereits andere Mitspieler stehen, dürfen Sie jedem dieser Spieler 10.000 Euro geben. Ausnahmen sind da die Glücksspielecken.
  5. Kommen Sie an der Lotterie vorbei, dürfen Sie, wenn noch nichts drin ist, 50.000 Euro auf das Silbertablett legen. Ist bereits Geld auf dem Tablett, legen Sie nur 5.000 Euro drauf.
  6. Sie gewinnen das ganze Geld vom Silbertablett, wenn Sie direkt auf dem Lotteriefeld landen. Sollte das Tablett leer sein,  dürfen Sie 50.000 Euro darauflegen.
  7. Wenn Sie auf einem Hotel landen, können Sie es kaufen, wenn es noch keinen Besitzer haben sollte. Stellen Sie dann Ihr Hotel dorthin.
  8. Hat das Hotel bereits einen Besitzer, so dürfen Sie an ihn den angegebenen Preis für eine Übernachtung bezahlen.
  9. Landen Sie auf dem Feld mit der verflixten 1, dürfen Sie beide Würfel so oft Sie möchten würfeln. Jede Zahl, die Sie gewürfelt haben, rechnen Sie zusammen. Wenn Sie aufhören, dann dürfen Sie 5.000 Euro mal Ihr Ergebnis an die Bank bezahlen.  Sie würfeln z.B. eine 2 und eine 5, dann eine 4 und eine 3 und hören dann auf. Sie rechnen also 2 + 5 + 4 + 3 = 14; 14 x 5.000 = 70.000 Euro, die Sie an die Bank zahlen.
  10. Würfeln Sie aber eine 1, dann ist dieses Spiel beendet, und Sie bekommen von der Bank 80.000 Euro. Noch schlimmer ist es, wenn Sie einen 1er-Pasch würfeln, dann erhalten Sie sogar 200.000 Euro von der Bank.

So spielen Sie Mankomanias Glücksspielecken

  • Kommen Sie auf die Börse, drehen Sie am Börsenbarometer. Zeigt das Barometer auf das rote Feld einer Aktie, zahlen alle Spieler, die diese Aktie besitzen 10.000 Euro pro Aktie an die Bank. Beim schwarzen Feld bekommen Sie pro Aktie 10.000 Euro. Und bei dem Geldbeutel erhalten alle Spieler pro Aktie, egal von welcher Firma, 10.000 Euro.
  • Auf der Rennbahn wetten Sie auf eine Bahn und setzen Ihr Pferd darauf. Im Uhrzeigersinn müssen nun auch die anderen Spieler auf eine Bahn wetten. Ihr Wetteinsatz muss zwischen 5.000 und 50.000 Euro betragen und an die Bank gezahlt werden. Nun drehen Sie an der Rennbahnscheibe und ziehen mit den jeweiligen Pferden um die entsprechenden Felder vor. Gewinnt Ihr Pferd, bekommen Sie den entsprechenden Wetteinsatz zurück. Lief Ihr Pferd auf Bahn 1, bekommen Sie das 2fache, auf Bahn 2 das 3fache, auf Bahn 3 das 4fache und auf Bahn 4 das 5fache Ihres Wetteinsatzes zurück.
  • Im Spielkasino bezahlen Sie für den Spielautomaten 20.000 Euro und drehen einmal jedes Rad. Haben Sie zwei gleiche Symbole, gewinnen Sie 50.000 Euro. Bei drei gleichen Symbolen bekommen Sie 150.000 Euro und haben Sie drei Dollar-Zeichen, bekommen Sie sogar 250.000 Euro.
  • Im Kasino müssen Sie auch Roulette spielen. Hier zahlen Sie 5.000 Euro für einen Einsatz auf eine Zahl. Sollte diese Zahl erdreht werden, gewinnen Sie 150.000 Euro. Wetten Sie auf eine Dreierreihe, zahlen Sie 20.000 als Einsatz und gewinnen gegebenenfalls 100.000 Euro. Sie können auch auf Rot oder Schwarz setzen. In diesem Fall setzen Sie 50.000 Euro ein. Bei einem Gewinn bekommen Sie 80.000 Euro zurück.
  • Das Spiel haben Sie gewonnen, wenn Sie Ihr ganzes Geld ausgegeben haben und pleite sind.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos