Alle Kategorien
Suche

MacBook von externer Festplatte booten

MacBook von externer Festplatte booten3:14
Video von Lukas Winkelhausen3:14

Ein MacBook mit einer externen Festplatte zu verbinden ist die ideale Lösung, um Datensicherungen vorzunehmen. Möchte man auf der Festplatte auch ein Betriebssystem nutzen, so kann man sogar das MacBook von externer Festplatte aus booten - es geht schnell und ist kinderleicht.

Was Sie benötigen:

  • externe Firewire-Festplatte
  • Mac OS X Betriebssystem

Voraussetzungen für das Booten

Um Ihr MacBook von externer Festplatte aus zu booten, sollten Sie eine Firewire-Festplatte besitzen. Falls Sie noch keine haben, können Sie diese über diverse Online-Shops bestellen.

  1. Partitionieren Sie die Festplatte mit dem Festplattendienstprogramm. Gehen Sie hierzu unter "Anwendungen" (Applications) in den Ordner "Utilities" und doppelklicken Sie auf das Festplatten-Dienstprogramm-Symbol.
  2. Um Ihr MacBook von externer Festplatte aus zu booten, klicken Sie anschließend auf die zu partitionierende Festplatte und in der Menüleiste auf "Partitionieren".
  3. Klicken Sie dann das Plus-Symbol "+", um eine neue Partition der Festplatte hinzuzufügen.
  4. Geben Sie unter "Informationen" den Namen ein und die Größe der zu partitionierenden Festplatte.
  5. Wählen Sie als Format "Mac OS Extended" und klicken Sie anschließend auf "Anwenden".

Die Festplatte wird nun partitioniert, dies kann einige Minuten dauern.

MacBook von externer Festplatte starten

  1. Um Ihr MacBook von externer Festplatte aus zu booten, schließen Sie nun die externe Festplatte per Firewire an Ihr MacBook an.
  2. Starten Sie nun Ihr System neu, indem Sie auf das Apfel-Symbol in der Taskleiste klicken und "Neustart..." wählen.
  3. Halten Sie beim Starten des MacBooks die ALT-Taste gedrückt und wählen Sie dann als Boot-Volume die externe Festplatte aus.
  4. Installieren Sie anschließend Mac OS auf der externen Festplatte, indem Sie die Installations-CD einlegen und den Schritten zur Installation des Betriebssystems folgen.
  5. Wählen Sie als Ort der Installation die externe Festplatte.

Sie können nach der Installation jetzt immer Ihr MacBook von externer Festplatte booten, indem Sie beim Starten die ALT-Taste gedrückt halten und dann die externe Festplatte auswählen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos