Alle Kategorien
Suche

Strickleiter selber bauen - so geht's

Strickleiter selber bauen - so geht's1:23
Video von Laura Klemke1:23

Strickleitern sind im Garten und auf Spielplätzen ein beliebtes Kletterobjekt für den Nachwuchs. Im Baumarkt sind sie allerdings nicht immer sehr preisgünstig. Dabei können Sie ein einfaches Modell selber bauen.

Was Sie benötigen:

  • Für eine ca. 5 Meter lange Strickleiter
  • 15 m Reepschnur mit 8 mm Durchmesser
  • 3 m Buchenholzstäbe mit 20 mm Durchmesser
  • 2 Karabinerhaken
  • eventuell 2 Seilkauschen
  • Bohrer
  • Schleifpapier
  • eventuell Holzschutz

Eine einfache Strickleiter selber zu bauen, ist nicht so schwierig. Allerdings ist der Abstand der Sprossen individuell zu der Größe der Kletternden anzupassen. Ebenso ist der Durchmesser der Seile vom Gewicht desjenigen abhängig, der die Strickleiter benutzen möchte.

So bauen Sie die Strickleiter selber

  1. Sägen Sie die Buchenholzstäbe auf 25 cm Länge zu.
  2. In gleichen Abständen zu den Enden durchbohren Sie jetzt die Stäbe. Achten Sie darauf, dass die Bohrungen parallel zueinander verlaufen und etwas größer sind als der Seildurchmesser.
  3. Entfernen Sie alle überstehenden Säge- und Bohrreste mit Schleifpapier, damit Sie Verletzungen ausschließen können.
  4. Beginnen Sie mit einem festen Knoten am unteren Ende der Seile.
  5. Nach dem Knoten ziehen Sie die erste Sprosse auf.
  6. Üblicherweise beträgt der Abstand zwischen den Sprossen zwischen 30 und 35 cm.
  7. Bevor Sie alle Sprossen anbauen, sollten Sie durch Ausprobieren herausfinden, welcher Sprossenabstand der Richtige ist.
  8. Ziehen Sie die Sprossen nacheinander auf, beginnend mit einem Stopperknoten.
  9. Dabei ist es wichtig, dass die Knoten auf beiden Seilen auf der gleichen Höhe sitzen und gleichmäßig festgezogen sind. Sonst haben Sie hinterher eine Strickleiter mit schiefen Sprossen.
  10. Am Ende der Strickleiter verknoten Sie entweder die Seilkauschen oder die Karabinerhaken.
  11. Dafür legen Sie zuerst Schlaufen, durch welche die Haken oder Kauschen gezogen werden. Anschließend werden diese fest verknotet.

Weitere Anregungen für die Strickleiter

  • Ob Sie Kauschen oder Karabinerhaken verwenden, hängt von dem Ort und der Art zur Befestigung ab.
  • Mehr Stabilität erreichen Sie, wenn Sie die Sprossen nicht nur mit dem Stoppknoten, sondern noch einen zusätzlichen Knoten oberhalb der Sprosse machen. Allerdings verkürzt sich dadurch das Seil.
  • Soll die Strickleiter, die Sie selber bauen möchten, dauerhaft draußen verbleiben, empfiehlt es sich, die Sprossen vor dem Bauen mit Holzschutz zu behandeln.
  • Das Seil kann sich durchaus unter der Belastung dehnen, was der Stabilität allerdings keinen Abbruch tut.

Natürlich ist es aufwendiger, eine Strickleiter selber zu bauen, aber es ist zum einen preiswerter und zum anderen können Sie auch die Kinder mit einbeziehen. Sie können Ihnen die Sprossen anreichen oder beim Abschleifen helfen.

Verwandte Artikel