Alle Kategorien
Suche

Haarhygrometer selber bauen - so gelingt's

Ein Haarhygrometer ist ein sehr einfaches Gerät, mit dem Sie die Luftfeuchtigkeit messen können. Das hier vorgestellte Hygrometer können Sie leicht an einem Nachmittag bauen.

Aufbau des Haarhygrometers.
Aufbau des Haarhygrometers.

Was Sie benötigen:

  • Brett oder Pappe ca. 20x20 cm
  • Trinkhalm
  • 2 Stecknadeln oder kleine Nägel
  • Haar etwa 15 cm
  • Kernseife oder Spülmittel
  • Sekundenkleber
  • Filzschreiber
  • (Hygrometer zum Eichen des Eigenbaus)

Grundsätzliches zum Haarhygrometer

  • Ein Haarhygrometer muss nicht unbedingt ein Haar enthalten. Wenn Sie also kein Haar von 15 cm Länge finden, können Sie auch einen Wollfaden nehmen. Wolle ist nichts anderes, als Haare vom Schaf, also können Sie es auch damit bauen. Sie können dafür sogar Schweinedarm verwenden, z. B. von der Wurstpelle einer Weißwurst. Das Haarhygrometer funktioniert, auch wenn das „Haar“ gestückelt ist.
  • Das Prinzip dieser einfachen Hygrometer ist, dass das natürliche Material Feuchtigkeit aus der Luft aufnimmt und sich dabei dehnt. Damit das gut klappt, darf das Haar nicht mit irgendwelchen Stoffen imprägniert sein. Waschen Sie es am besten mit Kernseife oder Spülmittel, um Imprägnierungen auszuwaschen.

So bauen Sie das Hygrometer selber

  1. Stechen Sie mit einer der Nadeln (oder dem Nagel) etwa 2 cm vom Rand des Trinkhalms ein Loch in den Halm. Die Spitze muss auf der andren Seite herauskommen.
  2. Befestigen Sie den Halm mit der Nadel (oder dem Nagel) ungefähr 2 cm vom oberen Rand der Pappe (des Bretts) und 5 cm vom linken Rand entfernt.
  3. Bewegen Sie den Trinkhalm am Nagel. Dieser muss sich frei bewegen können und senkrecht nach unten pendeln, wenn Sie ihn loslassen.
  4. Bringen Sie 10 cm unter dem ersten Nagel den Zweiten an. Dieser darf nicht ganz im Untergrund versenkt werden.
  5. Befestigen Sie das Haar etwa 6-7 mm vom Nagel entfernt am kurzen Ende des Trinkhalms. Wenn der Sekundenkleber nicht halten sollte, ziehen Sie das Haar mit einer Nadel an dieser Stelle durch den Halm und verknoten Sie es um den Halm zu einer Schlinge.
  6. Stellen Sie den Untergrund des Hygrometers senkrecht. Befestigen Sie das Haar an dem unteren Nagel, dass der Halm waagerecht steht.
  7. Bringen Sie das Haarhygrometer an einer Wand an, es muss in einer senkrechten Position sein, damit es funktioniert.
  8. Messen Sie mit einem Hygrometer die Luftfeuchtigkeit. Markieren Sie die Lage des langen Endes vom Trinkhalm auf dem Untergrund. Schreiben Sie den entsprechenden Wert dazu, den Ihr "Eichhygrometer" anzeigt.

So einfach können Sie sich ein Hygrometer selber bauen.

Teilen: