Alle Kategorien
Suche

Lippenstift entfernen - so bekommen Sie die Flecken aus der Kleidung

Lippenstift entfernen - so bekommen Sie die Flecken aus der Kleidung2:07
Video von Heike Funke2:07

Kennen Sie das auch? Man trinkt einen Schluck und einige Tropfen der Flüssigkeit bleiben am Mund hängen. Meist wischt man diese dann mit der Zunge oder einem Taschentuch ab, doch hin und wieder muss auch mal der Ärmel eines Pullovers herhalten. Dann der Schock - der Lippenstift hängt an der Kleidung. Wie kann man die störenden Flecken wieder entfernen? Haben Sie schon alles versucht und die Farbe ist noch immer vorhanden?

Fast schon reflexartig nutzen viele Menschen die Ärmel der Kleidung, um sich von störenden Tropfen oder Krümeln zu befreien. Dabei kann man schnell vergessen, dass man eigentlich gerade Lippenstift trägt. Das Schlimme dabei: Die Farbflecken halten sich hartnäckig im Stoff. So schön, wie die Farbe auf den Lippen auch aussieht, genauso störend ist sie auf den Kleidungsstücken. In dem nachfolgenden Ratgeber erfahren Sie, wie Sie die Färbung entfernen können. Wer die Hoffnung schon aufgegeben hat, erhält hier die Lösung.

Mit diesen Tipps kann man den Lippenstift entfernen

  • Hier der erste Rat: Waschen Sie das betroffene Kleidungsstück mehrmals hintereinander mit der für den jeweiligen Stoff zulässigen Höchsttemperatur in der Waschmaschine.
  • Haben Sie es schon mit Gallseife probiert? Sie können die Kleidung auch während der Handwäsche mit dieser Seife behandeln.
  • Nutzen Sie anstelle der Gallseife doch mal Spülmittel. Achten Sie darauf, dass dieses farblos ist, ansonsten kann die Kleidung dessen Farbe ebenfalls annehmen.
  • Betupfen Sie die betroffene Stelle mit einfachem Alkohol. Sie sollten nur nicht reiben, da der Lippenstift sonst verrieben werden kann.
  • Vielleicht haben Sie ja Essigwasser im Haus. Mit dieser Flüssigkeit können Sie vorgehen, wie im vorherigen Punkt beschrieben. Bei dieser Option dürfen Sie nicht vergessen, den Stoff anschließend in der Maschine nachzuwaschen, da die Kleidung womöglich ausbleicht.

Versuchen Sie es mit den folgenden Methoden

  • Befeuchten Sie die Stelle mit warmem Wasser. Geben Sie anschließend gewöhnliches Haarshampoo auf den Lippenstiftfleck und lassen es etwas einziehen. Danach spülen Sie das Waschmittel wieder mit warmem Wasser ab.
  • Ein nächster Ratschlag (nur für weiße Kleidung): Versuchen Sie es mal mit einem Bleichmittel, wie etwa Wasserstoffperoxid. Sie erhalten das Mittel in der Apotheke. Betupfen Sie die betroffene Stelle und waschen die Kleidung dann normal in der Waschmaschine.
  • Sie können es mal mit Vaseline versuchen. Der Lippenstift ist lipophil ("fett liebend") und wird daher von Fett des Schmiermittels angezogen.
  • Nun ein letzter Tipp: ein Versuch mit Rasierschaum. Sprühen Sie eine angemessene Menge auf die befleckte Stelle. Spülen Sie den Schaum anschließend mit Sodawasser ab.

Beim Entfernen der Flecken gibt es eine Menge Möglichkeiten, die man anwenden kann. Nachdem Sie einige der Tipps ausprobiert haben, sollte die Farbe aus dem Kleidungsstück verschwunden sein. Wenn dann alles nichts geholfen hat, ist der Gang in eine professionelle Reinigung angebracht.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos