Alle Kategorien
Suche

Lavendel auf dem Balkon pflanzen

Lavendel auf dem Balkon pflanzen2:26
Video von Heike Funke2:26

Sie möchten auf Ihrem Balkon Lavendel pflanzen und wissen nicht so recht, worauf Sie achten müssen? Unter bestimmten Grundbedingungen ist Lavendel recht pflegeleicht.

Was Sie benötigen:

  • Pflanzkübel
  • lockere, kalkhaltige Erde
  • Lavendel
  • Sonne

Lavendel lässt sich auf dem Balkon am Besten in Kübeln pflanzen. Wählen Sie den Kübel nicht zu groß, stellen Sie stattdessen lieber mehrere Gefäße auf Ihren Balkon.

Allgemeines zu Lavendel

  • Der echte Lavendel ist ein Lippenblüter und wächst bis etwa 100 cm.
  • Die Pflanze wächst strauchartig und die Blättchen haben die typische lila Farbe des Lavendels.
  • Ursprünglich stammt diese Pflanze aus dem Mittelmeerraum und liebt daher sehr sonnige Plätze.
  • Sie blüht etwa von Juni bis August.
  • Sie wird in sehr vielen Bereichen verwendet. In der Küche findet die Pflanze zum Beispiel als Gewürz Verwendung.
  • Auch in Blumensträußen oder Gestecken findet Lavendel häufig Verwendung, hier verleiht die Pflanze einen netten Duft oder verfeinert die Optik.
  • Wegen des intensiven Duftes wird sie auch viel in der Kosmetikproduktion verwendet.
  • In der Medizin wird sie ebenfalls verwendet, denn sie hat eine beruhigende Wirkung.
  • Der Nektar des Lavendels wird in der Imkerei gerne als Nebentracht verwendet, denn der Sirup der Pflanze enthält einen sehr hohen Zuckergehalt.

So wird Ihr Lavendel richtig schön

  • Pflanzen Sie den Lavendel im Frühjahr ein, nachdem die kältesten Frostphasen vorbei sind. Noch im selben Sommer wird Ihr Balkon in den schönsten Violetttönen erblühen.
  • Die Erde sollte grob und durchlässig sein und Kalk enthalten. Sie können die Blumenerde auflockern, indem Sie sie mit Sand mischen. Auch Kalk können Sie nachträglich zumischen. Gedüngt werden sollte dagegen nur in Maßen.
  • Der Lavendel braucht einen sonnigen, möglichst windgeschützten Platz auf Ihrem Balkon. Er ist allerdings nicht überempfindlich und gedeiht auch unter Bedingungen, die nicht ideal sind. Wenn Sie es allerdings schaffen, Idealbedingungen zu schaffen, wird es Ihnen Ihr Lavendel mit schleunigem Wachstum und überbordender Blütenpracht danken.
  • Die Kübel sollten anfangs regelmäßig kräftig begossen werden, aber achten Sie unbedingt darauf, Staunässe zu vermeiden. Wenn die Wurzelspitzen des Lavendels anfaulen, verliert er schnell seine Form und leidet sichtbar. Verwenden Sie Kübel mit Löchern im Boden und stellen Sie sie nach Möglichkeit etwas hoch.
  • Wenn Ihr Lavendel anfängt, richtig zu gedeihen, brauchen Sie über den Sommer nicht mehr ganz so viel zu gießen. Orientieren Sie sich am durchschnittlichen Mittelmeerklima, wenn Sie sich fragen, wie sich Ihr Lavendel auf Ihrem Balkon wohlfühlt.
  • Alte, knorrige Lavendelpflanzen sehen häufig besonders schön aus. Wenn sie Ihnen für den Balkon zu groß werden, findet sich in Ihrem Bekanntenkreis sicherlich jemand, der einen Garten hat und sich über die Pflanzen freut.

Weiterer Autor: Svenja Fröhlich

Verwandte Artikel