Alle Kategorien
Suche

Lavendel in der Wohnung halten - Pflegehinweise

Lavendel in der Wohnung halten - Pflegehinweise2:02
Video von Heike Funke2:02

Lavendel ist eine beliebte, mediterrane Pflanze, die mittlerweile auch in der Wohnung einen Platz gefunden hat. Damit Sie lange Freude an dieser herrlich duftenden Pflanze haben, darf eine spezielle Pflege natürlich nicht fehlen.

Was Sie benötigen:

  • sonniger Platz
  • wenig Wasser
  • Gartenschere

Lavendel (Lavendula angustifolia) wächst eigentlich in trockenen und sandigen Kalkböden, die mit viel Sonne bestrahlt werden. Besonders am Mittelmeer fühlt sich diese mediterrane Pflanze besonders wohl. Da sie sich durch ihre wunderschöne lila-blaue Farbe und ihrem einzigartigen Duft besonderer Beliebtheit erfreut, hat sie auch in heimischen Gärten, Balkonen und Wohnungen einen festen Platz gefunden. Ihrem Duft sagt man nach, dass er beruhigend und einschläfernd wirkt. Damit Lavendel besonders in der Wohnung schön gedeiht, sollte eine dementsprechende Pflege nicht fehlen.

So pflegen Sie Lavendel in der Wohnung richtig

  • Da eine Lavendelpflanze in warmen, sonnigen Gebieten wächst, sollte dies in der Wohnung auch nicht fehlen. Ein heller und sonniger Standort ist da natürlich optimal.
  • Diese Pflanze braucht wenig Wasser und sollte daher lieber etwas trockener, als zu nass an der Wurzel sein. Wird zu viel gegossen und ist die Erde im Topf zu matschig, kann dies eine Pilz- und Schimmelbildung begünstigen. Auch Schädlinge lassen dann nicht lange auf sich warten.
  • Wenn Sie Lavendel in der Wohnung etwa alle 2 Wochen mit einem kalthaltigen Dünger düngen, wirkt sich dies positiv auf die schöne, lila blühende Pflanze aus.
  • Im Frühjahr, vorzugsweise im April, kann ein Lavendelbusch in einem Topf nah an seinem Boden geschnitten werden, damit er wieder schön buschig wird und duftende Blüten tragen kann. Mit einer Gartenschere sollte er ca. 1/3 zurückgeschnitten werden.
  • Sie sollten allerdings versuchen, nicht in alte Stämme zu schneiden, weil Sie so eventuell die ganze Pflanze schädigen können und diese nicht mehr schön wächst.
  • Verblühte Triebe sollten immer entfernt werden, da diese sowieso nicht mehr nachwachsen.

Eine Lavendelpflanze ist zwar winterhart, sollte aber bei kalten Temperaturen immer windgeschützt aufgestellt werden. Das ist für einen Platz auf dem Balkon besonders wichtig.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos