Alle Kategorien
Suche

Zitronengras pflanzen - so gelingt's

Zitronengras pflanzen - so gelingt's1:53
Video von Heike Kadereit1:53

Zitronengras sieht nicht nur schön aus, es verbreitet auch einen angenehmen Duft. Zur Dekoration können Sie das Gras in kleine Töpfe pflanzen.

Zitronengras wird vielseitig verwendet

Das Zitronengras (Cymbopogon citratus) ist eine hübsche Pflanze, die nicht nur schön aussieht und nach Rosen riecht. Sie findet auch in der Küche beim Kochen von Tee oder dem Würzen von Speisen Verwendung. Im Handel bekommen Sie getrocknetes und gemahlenes Zitronengras kaufen. Der Geschmack und das Aroma sind aber nicht mit dem von frischem Lemongras zu vergleichen.

Neben dem angenehmen Rosenduft sieht Zitronengras auch sehr dekorativ aus. Besonders gut kommen die länglichen, grünen Blätter im großen Blumenkübel auf dem Balkon oder im Garten zur Geltung. Sie können es aber auch in kleine Töpfe pflanzen und auf der Fensterbank ziehen. Bedenken Sie jedoch, dass die Pflanze unter Umständen bis zu zwei Meter groß werden kann.

Die Pflanze gehört zu den immergrünen Gewächsen, ist allerdings nicht frostfest. Daher benötigt sie im Winter einen Schutz vor Schnee, Eis und Frost. Die Blüten des Zitronengrases sind recht unscheinbar und haben eine leichte Rotfärbung. Allerdings blüht das Gras meist nur in warmen Regionen.

Das duftende Gras pflanzen

Um Zitronengras zu pflanzen, benötigen Sie Blumenerde, Pflanzgefäße und Zitronengrassamen.

  1. Topf mit Erde befüllen. Füllen Sie den Blumentopf bis einige Zentimeter unter den Rand mit Erde.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  2. Erde andrücken. Drücken Sie diese leicht an.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  3. Samen säen. Geben Sie die Samen auf die Erde.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  4. Samen mit Erde bedecken. Bedecken Sie die Grassamen mit circa zwei Zentimetern der Blumenerde.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  5. Gießen. Gießen Sie die Samen gut an, damit die Erde die nötige Feuchtigkeit erhält.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  6. Pflanze ins Freie stellen. Stellen Sie die Pflanze nun an einen warmen, sonnigen Ort im Freien.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  7. Gras feucht halten. Damit das Gras gut wächst, halten Sie die Erde immer gut feucht.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  8. Gras beim Wachsen zusehen. Bald schon können Sie sich über frisches, duftendes Zitronengras freuen.
    Bild -1
    © Liane Spindler

Wenn es draußen kälter und frostig wird, können Sie das Gras im Wintergarten oder Keller überwintern. Im Frühjahr stellen Sie es wieder ins Freie. Schützen Sie die Pflanze vor dem Austrocknen, werden Sie viel Freude daran haben. Viel Erfolg beim Züchten von Zitronengras!

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos