Alle Kategorien
Suche

Lautsprecher anschließen - Plus und Minus richtig anklemmen

Lautsprecher anschließen - Plus und Minus richtig anklemmen1:19
Video von Samuel Klemke1:19

Beim Anschließen von Lautsprechern müssen Sie darauf achten, dass Sie Plus und Minus nach Möglichkeit nicht vertauschen. Besonders gilt dies bei Stereolautsprechern.

Was Sie benötigen:

  • Eine 1,5-Volt-Batterie
  • Zwei Anschlussdrähte
Bild 0

Einzelne Lautsprecher sollten Sie richtig anschließen

Sehr häufig passiert es, dass beim Anschließen einzelner Lautsprecherboxen an Verstärker oder Stereoanlagen die Polarität nicht beachtet wird.

  • Zwar funktionieren die angeschlossenen Lautsprecher auch beim Vertauschen von Plus und Minus, aber die Klangqualität kann darunter sehr leiden.
  • Besonders gilt dies beim Anschließen von Stereolautsprechern. Ein Vertauschen von Plus und Minus bewirkt hier, dass die Ortung von einzelnen Musikinstrumenten oder Stimmen nicht mehr ohne Weiteres möglich ist.
  • Darüber hinaus bewirkt eine Verpolung von Lautsprechern auch, dass unter Umständen einzelne Schallwellen unterdrückt werden können.
  • Dies kommt daher, dass ein richtig und ein falsch gepolter Lautsprecher gewissermaßen gegeneinander arbeiten. Dadurch kommt es zu einer Art Neutralisierung einzelner Töne, welche sich dann negativ auf die Gesamtlautstärke auswirken kann. Besonders gilt dies dann, wenn mehrere Lautsprecher an den Monoausgang eines Verstärkers angeschlossen werden.
  • Um dies zu verhindern, sollten Sie beim Anschließen einzelner Lautsprecher unbedingt auf die Polarität achten. Damit Ihnen dies erleichtert wird, ist diese auf dem Lautsprecherchassis entsprechend aufgedruckt oder gekennzeichnet.
Bild 2

Plus und Minus bei Lautsprechern herausbekommen

  • Um nun einzelne Lautsprecher richtig anschließen zu können, müssen Sie als Erstes die Polarität herausfinden. Ist diese auf den einzelnen Lautsprechern nicht eindeutig gekennzeichnet, was eher selten vorkommt, dann können Sie diese mit einem Trick trotzdem herausbekommen.
  • Sie benötigen dafür nur eine kleine 1,5-Volt-Batterie, welche Sie kurzzeitig (!) mit dem Lautsprecher verbinden. Dadurch bewegt sich die Membrane in eine bestimmte Richtung. Ist der Lautsprecher richtig herum angeschlossen, so sollte sich die Membrane nach vorne bewegen.
  • Ist dies der Fall, so markieren Sie den Anschluss des Lautsprechers mit Plus, welcher mit dem Pluspol der Batterie verbunden war. Hat sich die Membrane nach hinten bewegt, so kennzeichnen Sie den anderen Anschluss entsprechend mit Plus.
Bild 4
Bild 4

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos