Alle Kategorien
Suche

Kratzer auf Uhrenglas entfernen - so entfernen Sie leichte Kratzer

Kratzer auf Uhrenglas entfernen - so entfernen Sie leichte Kratzer1:18
Video von Samuel Klemke1:18

Vor allem Kunststoffgläser zerkratzen auf Grund ihrer geringen Härte schnell. Doch zumindest leichtere Kratzer auf einem Uhrenglas lassen sich problemlos wieder entfernen. Bei extremen Kratzern oder Kratzern in Mineral- oder Saphirgläsern sollten Sie allerdings einen Fachmann einschalten.

Was Sie benötigen:

  • Politur
  • 1 weiches Tuch
  • ggf. Klebeband oder Tesafilm
Bild 0

Anleitung um Kratzer im Uhrenglas zu entfernen

  • Das Entfernen von Kratzern erfolgt am Besten durch Polieren des Uhrenglases. Polieren Sie allerdings nur eine Uhr mit Kunststoffglas. Mineral- und Saphirgläser sind nur schwer bzw. gar nicht polierbar und zumindest bei Mineralgläsern lohnt sich in der Regel ein neues Glas.
  • Immer wieder ist zu lesen, dass Zahnpasta als Politurpaste verwendet werden kann. Vereinzelt wird aber auch berichtet, dass Zahnpasta zwar eine gewisse Wirkung erzielt, dass Uhrenglas jedoch danach stumpf wird. Wollen Sie sich daher nicht auf dieses Mittel verlassen, greifen Sie lieber zu einer Spezialpaste. Kratzer auf Uhrengläsern lassen sich am besten durch handelsübliche Politurpasten wie z.B. Polywatch, Xerapol oder Hama Displex entfernen.
  • Wenn Sie mögen, können Sie zunächst das Gehäuse abkleben, damit dieses keine Politur abbekommt.
  • Säubern Sie das Uhrenglas und tragen Sie dann ein kleines bisschen Politurpaste auf das Glas auf. Stand die Politur schon eine Weile ohne benutzt zu werden, schütteln oder kneten Sie die Tube ein bisschen, damit sich das Mittel mit der bereits abgesetzten Flüssigkeit wieder verbinden kann.
  • Nehmen Sie ein weiches Tuch und polieren Sie nun mit etwas Druck das Uhrenglas solange bis die Kratzer verschwinden. Bei leichten Kratzern dauert die Prozedur nur 2 bis 3 Minuten, bei etwas größeren/tieferen Kratzern sollten Sie nicht nur länger polieren, sondern die Anwendung zwei- oder dreimal wiederholen.
  • Sind die Kratzer Ihrer Einschätzung nach zu tief, sollten Sie das Glas austauschen lassen. Das Polieren lohnt sich erfahrungsgemäß nur bei leichteren bis mitteltiefen Kratzern.
Bild 2
Bild 2
Bild 2
Bild 2

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos