Alle Kategorien
Suche

Plastik polieren - so geht's

Plastik polieren - so geht's2:26
Video von Günther Burbach2:26

Wie oft finden sich Kratzer auf Kunststoff und lassen das gute Stück schnell alt aussehen? Wie Sie Plastik polieren können, erfahren Sie im Folgenden.

Was Sie benötigen:

  • Zahnpasta
  • Mikrofasertuch
  • Nagellack
  • Nagellackentferner
  • Autopolitur
  • Möbelpolitur
  • Stahlfix
  • Kunststoffreiniger
  • Klarlack

Plastik mit einfachen Mitteln reinigen

Ihr PC-Gehäuse ist verschmutzt und die Knöpfe Ihres Autoradios weisen Schmutzspuren auf, sodass Sie das Plastik polieren müssen? Das ist kein Problem. Mit geringem Aufwand sehen Ihre Gegenstände schnell wieder wie neu aus.

  • Kunststoffreiniger ist eine sehr gute Lösung, um Verschmutzungen von Kunststoff zu entfernen. Tragen Sie das Mittel auf und polieren Sie mit einem Mikrofasertuch die Flächen nach. Sie werden sehen, dass Ihr Plastik wie neu glänzt und die Verschmutzungen entfernt wurden.
  • Auch die Verwendung von Auto- oder Möbelpolitur hilft häufig, extreme Verschmutzungen von Plastik zu entfernen. Verwenden Sie auch hier ein weiches Mikrofasertuch, um Kratzer zu vermeiden.
  • Mit „Stahl-Fix“ (in der Drogerie erhältlich) werden Sie selbst starke Verschmutzungen wieder los. Polieren Sie mit diesem Mittel die verschmutzten Kunststoffgegenstände so lange, bis auch die kleinsten Verschmutzungen verschwunden sind. Sollten Sie eine Tastatur damit reinigen, ist es sinnvoll, wenn Sie vorher prüfen, ob die Tasten abriebfest sind. Im Extremfall kann es passieren, dass Sie nach dem Polieren eine blütenweiße Tastatur frei von Buchstaben und Symbolen besitzen.

Leichte Kratzer durch Polieren mit Zahnpasta entfernen

Plastik besitzt leider die unangenehme Eigenschaft, leicht Kratzer zu bekommen. Vor allem auf Handygehäusen, Displays und Laptops ist das sehr ärgerlich. Mit Nagellack und Zahnpasta werden Sie die Kratzer schnell wieder los. Da Zahnpasta ein sehr feines Schleifmittel enthält, werden die Kunststoffflächen poliert und Kratzer entfernt.

  1. Dazu tragen Sie die Zahnpasta auf der Oberfläche auf und polieren diese mit einem weichen Lappen.
  2. Danach wischen Sie die Zahnpasta mit einem feuchten Lappen wieder ab. Die Oberfläche glänzt und ist frei von Kratzern.

Tiefe Kratzer von Plastik entfernen

  1. Ein sehr einfacher Trick für die Entfernung tiefer Kratzer ist die Verwendung von Nagellack. Tragen Sie den Nagellack auf die Kratzer auf. Achten Sie darauf, dass der Lack dieselbe Farbe wie der Gegenstand mit den Kratzern hat. Lassen Sie den Lack über Nacht auf dem Gegenstand und entfernen Sie erst am nächsten Morgen die überstehenden Reste mit einem Nagellackentferner.
  2. Geben Sie dann noch etwas Klarlack darüber. Ihre Kratzer sind optisch verschwunden, ohne dass Sie das Plastik polieren mussten.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos