Alle ThemenSuche
powered by

Kratzer an der Windschutzscheibe entfernen - so geht's

Kratzer in der Windschutzscheibe entstehen schnell durch beispielsweise Scheibenwischer oder Eiskratzen. Behindern die Kratzer Ihre Sicht, können Sie versuchen, das beschädigte Glas wieder aufzupolieren. Hier finden Sie eine kurze Anleitung dazu.

Weiterlesen

Handpolitur hilft nicht optimal.
Handpolitur hilft nicht optimal.

Was Sie benötigen:

  • spezielle Glas-Politur
  • Poliermaschine mit Filzpad
  • Eimer mit lauwarmen Spülmittelwasser
  • mehrere weiche Tücher

Die Windschutzscheibe wird bei Regen stark beansprucht, da die Scheibenwischer ständig darüber reiben. Befinden sich auf dem Glas Schmutzpartikel wie Sand, kommt es schnell zu kleinen Kratzern. Und auch im Winter, wenn man mit einem Eiskratzer die Windschutzscheibe freikratzt, entstehen hässliche Kratzer. Damit Sie wieder freie Sicht haben, können Sie versuchen, leichte Kratzer aus der Windschutzscheibe zu polieren, hierfür gibt es spezielle Glaspolituren.

So entfernen Sie Kratzer an der Windschutzscheibe

  1. Besorgen Sie sich im Fachhandel oder im Internet Glaspolitur, die für Autoglas geeignet ist. Hier käme zum Beispiel NIGRIN MicroTec Glaspolitur oder eine der GLAS LLAGA Polituren infrage. Zudem empfiehlt es sich, eine Poliermaschine zu verwenden, da diese effektiver polieren kann, als man das von Hand könnte.
  2. Die Windschutzscheibe wird vor dem Polieren gründlich gereinigt, damit kein Schmutz und keine hartkörnigen Partikel auf der Scheibe sitzen und beim Polieren nur für neue Kratzer sorgen. Am besten nehmen Sie hierzu einen kleinen Eimer mit lauwarmem Spülmittelwasser und ein weiches Tuch zum Putzen, sowie ein weiteres, weiches Tuch zum anschließenden Trockenreiben.
  3. Ist die Windschutzscheibe sauber und trocken, stellen Sie die Poliermaschine auf die richtige Stärke ein. Das ist sehr wichtig, damit man nicht mehr Schaden anrichtet, als zu entfernen. Die Maschinendrehzahl sollte daher zwischen 1200-1700 r/pm betragen. Ein Wert von 1300 ist meistens optimal und wird selbst von einigen Politurherstellern empfohlen.
  4. Jetzt wird die fertige Politur (gegebenenfalls vorher schütteln) auf das Politurpad (Filz) gegeben und mit kreisenden Bewegungen und nur leichtem Druck auf die Windschutzscheibe aufgetragen, sodass alle Kratzer damit vollständig bearbeitet werden. Bei manchen Polituren ist es nötig, dass Sie das Politurpad vorher mit Wasser anfeuchten, achten Sie auf die Herstellerangaben.
  5. Das Politurpad sollte nicht austrocknen, geben Sie immer wieder neue Politur darauf, wenn Sie merken, dass es zu trocken wird. Denn ansonsten bekommen Sie nur noch mehr Kratzer in Ihre Windschutzscheibe. Wenn Sie die Kratzer im Glas nicht mehr sehen können, sind Sie fertig und können die restliche Politur mit einem weichen Tuch abwischen. Wenn nötig, können Sie die Windschutzscheibe danach noch einmal nass reinigen.

Tiefe Kratzer werden Sie jedoch nicht rauspolieren können. Wenn die Kratzer zu tief sind oder wenn Sie sogar Steinschläge in der Windschutzscheibe haben, sollte das Glas ausgetauscht oder von einem Fachmann behandelt werden. Generell gilt hier, wenn Sie sich unsicher sind, lassen Sie von Anfang an einen Fachmann die Kratzer aus der Windschutzscheibe entfernen, bevor Sie durch eigenes Polieren Ihre Scheibe erst recht zerkratzen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Am Auto Kratzer entfernen - so klappt's

Am Auto Kratzer entfernen - so klappt's

Egal wie gut man auf sein Auto aufpasst - Kratzer lassen sich kaum vermeiden. Aber man muss nicht gleich verzweifeln, es gibt Mittel und Wege, wie man die Kratzer wieder …

Rückwärts einparken - Anleitung

Rückwärts einparken - Anleitung

Wer zentral wohnt, kennt das Problem: Es gibt kaum Parkplätze und wenn es doch mal einen gibt, ist dieser gerade so groß, dass man vorwärts keine Chance hat einzuparken. Doch …

Seitwärts einparken - so geht's ganz einfach

Seitwärts einparken - so geht's ganz einfach

Seitwärts einparken zu müssen, ist für viele eine Horrorvorstellung – dabei ist es gar nicht so schwer. Wenn Sie einmal wissen, worauf Sie beim Einparken achten müssen, lässt …

Ähnliche Artikel

Am TFT-Monitor Kratzer entfernen - so geht's

Am TFT-Monitor Kratzer entfernen - so geht's

Es ist sehr ärgerlich, wenn der TFT-Monitor des Computers durch Unachtsamkeit oder durch Zufall Kratzer abbekommt. Gut, dass man diese Kratzer relativ einfach wieder entfernen kann.

Scheibenwischwasser selber machen

Scheibenwischwasser selber machen

Fehlt Ihnen beim Autofahren der Durchblick? Dann sollten Sie vielleicht mal wieder Scheibenwischwasser nachfüllen. Bevor Sie jetzt aber zu überteuerten Tankstellenprodukten …

Auf Edelstahl Kratzer polieren - so geht's

Auf Edelstahl Kratzer polieren - so geht's

Edelstahl sieht edel aus und ist deshalb in Küchen und als Verkleidung sehr beliebt. Leider bekommt Edelstahl häufig auch Kratzer und die sehen weniger gut aus. Mit einigen …

Bei kleinen Kratzern reicht oft schon die richtige Politur.

So kann man Kratzer im Lack selbst entfernen

Wenn Sie sich einen Kratzer im Lack Ihres Autos eingefangen haben, ist das zwar ärgerlich, muss aber nicht gleich zu einer finanziellen Katastrophe werden. Es gibt heute die …

Ärgerlich: Kratzer auf der Windschutzscheibe. Leichte Kratzer lassen sich jedoch mit einer Politur entfernen.

Windschutzscheibe - Kratzer entfernen

Ärgerlich: Ein auffälliger Kratzer in der Windschutzscheibe. Hier erfahren Sie, wie Sie Abhilfe schaffen und ihn entfernen können und wann nur noch eine neue Scheibe hilft.

Oldtimer-Scheiben sind teuer - Polieren kann sich lohnen.

Kratzer in der Windschutzscheibe - was tun?

Wer seine Windschutzscheibe betrachtet, wird nach einigen Winterperioden feststellen, dass es unansehnliche Kratzmuster gibt. Diese ärgerlichen Spuren sind meist die Folge des …

Lohnt sich das Polieren der Windschutzscheibe?

Windschutzscheibe polieren - do it yourself

Durch die Einwirkung von Scheibenwischern und Eiskratzern sowie durch kleine Steinchen, die beim Fahren auf die Windschutzscheibe prallen, ist es fast unvermeidlich, dass diese …

Schon gesehen?

Am Auto Kratzer entfernen - so klappt's

Am Auto Kratzer entfernen - so klappt's

Egal wie gut man auf sein Auto aufpasst - Kratzer lassen sich kaum vermeiden. Aber man muss nicht gleich verzweifeln, es gibt Mittel und Wege, wie man die Kratzer wieder …

Scheibenwischwasser selber machen

Scheibenwischwasser selber machen

Fehlt Ihnen beim Autofahren der Durchblick? Dann sollten Sie vielleicht mal wieder Scheibenwischwasser nachfüllen. Bevor Sie jetzt aber zu überteuerten Tankstellenprodukten …

Scheibenwischer wechseln beim Golf - so geht´s

Scheibenwischer wechseln beim Golf - so geht's

Die Scheibenwischer bei Ihrem Golf ziehen beim Wischen nur noch Schlieren auf der Scheibe und sehen auch sonst nicht mehr besonders gut aus? Dann wird es höchste Zeit, dass Sie …

Mehr Themen

Manchmal kann eine Mutter ein kaputtes Gewinde ersetzen.

Gewinde ist kaputt - was nun?

Ein kaputtes Gewinde führt zu verschiedenen Problemen. Es ist schwierig, die Verbindung wieder zu lösen und später wieder eine Schraube einzudrehen. Mit etwas …

Bei einem überzogenen TÜV drohen Bußgelder.

TÜV überzogen - was tun?

Bei abgelaufenem TÜV drohen Bußgelder, Punkte in Flensburg und im Schadensfall sogar Probleme mit der Kfz-Versicherung. Wer feststellt, den Termin für die Haupt- und/oder …

Überlegen Sie sich gut, ob Sie dem ADAC kündigen wollen.

ADAC Kündigung - so funktioniert's

Sie benötigen den ADAC nicht mehr, weil Sie Ihr Auto verkauft haben? Die Kündigung für den ADAC ist schnell geschrieben, aber Sie müssen ein paar Dinge beachten.

Triste Einfahrten: einfache Maßnahmen helfen.

Einfahrt einladend gestalten - so machen Sie's

Einfahrten wirken oft sehr trist. Egal ob es sich um die Einfahrt zur Garage oder in den Hinterhof eines Hauses handelt, in der Regel steht hierbei einfach nur die Funktion im …