Alle Kategorien
Suche

Instrumente selber basteln - so gelingt ein Zupfinstrument

Instrumente selber basteln - so gelingt ein Zupfinstrument2:24
Video von Isabel Wirdl-Weichhaus2:24

Instrumente selber zu basteln, wird in vielen Grundschulen im Werkunterricht angeboten. Am einfachsten sind die Trommeln, man kann aber auch Zupfinstrumente gemeinsam basteln.

Was Sie benötigen:

  • leere Waschmittelkatons bzw. Schuhkartons
  • Farbe
  • Pinsel
  • Wasserglas
  • Wasser
  • Musterbeutelklammern
  • Draht
  • Messer
  • Klebstoff
  • alte Kleidung
  • Unterlage

Instrumente selber herstellen

Um Musik machen zu können, braucht man nicht unbedingt ein gekauftes Instrument. Sie können sich jederzeit Instrumente selber bauen.

  • Um Instrumente selber zu basteln, können Sie "Abfall" benutzen. Aus alten Glühbirnen kann man zum Beispiel Rasseln herstellen (keine Energiesparlampen benutzen, die enthalten Quecksilber).
  • Recycling von Wegwerfprodukten: Sie können aus alten Waschmittelkartons ein Zopfinstrument gestalten. Sie brauchen wenig Geschick und Geduld, bis Sie etwas auf dem Instrument spielen können.
  • Mit selbst gebauten Instrumenten, die Sie gebastelt haben, können Sie viel Spaß und Freude verbreiten, auch wenn diese nicht so reibungslos und professionell gespielt werden können wie gekaufte Instrumente.

So basteln Sie ein Zupfinstrument selber

Bevor Sie loslegen können, das Musikinstrument zu basteln, sollten Sie eine Unterlage auf den Tisch legen und gegebenenfalls alte Kleidung anziehen.

  1. Sie legen den Deckel des Schuhkartons vor sich auf die Unterlage und ermitteln die Mitte des Kartons. Auf die Mitte stechen Sie mit einem Zirkel ein und mit einem Radius von etwa drei Zentimetern erstellen Sie einen Kreis. Diesen Kreis schneiden Sie aus.
  2. Jetzt können Sie sich künstlerisch betätigen, indem Sie Ihren Schuhkarton mit Plakafarben anmalen. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Sie können jedes Muster oder Motiv auf den Karton aufbringen.
  3. Das Innere des Kartons können Sie mit einer hellen Farbe ausmalen und dort, wo das Loch im Deckel ist, können Sie ein Motiv gestalten. Dieses Motiv ist später sichtbar, wenn der Deckel geschlossen ist.
  4. Sie lassen die Farben gut trocknen vom Deckel und vom Karton. 
  5. Für den Deckel brauchen Sie noch Musterbeutelklammern, die sehen attraktiv aus und helfen Ihnen dabei, den Draht zu befestigen.
  6. Der Draht sollte über das Loch gespannt sein, so wie es bei Zupfinstrumenten üblich ist. Sie nehmen Ihre Musterbeutelklammern und machen etwa zwei Zentimeter vom Rand des Deckels einen Schlitz hinein, damit die Musterbeutelklammern hineinpassen. Es sollten vier in Längsrichtung angebracht werden, so auch wie auf der gegenüberliegenden Seite.
  7. Sie drehen den Karton um und biegen die Enden der Musterbeutelklammern um. Sie setzen den Deckel auf den Karton, zuvor haben Sie Kleber am Rand des Kartons angebracht, sodass Sie den Karton mit dem Deckel festkleben können.
  8. Jetzt nehmen Sie dicken Manteldraht und spannen diesen um die Musterbeutelklammern herum. Am Anfang und Ende müssen Sie den Draht mehrfach um die Musterbeutelklammern herumdrehen, damit dieser hält.
  9. Wenn Sie dieses gut befestigt haben, können Sie mit den Fingern an die "Seiten" zupfen, damit ein Ton entsteht.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos