Alle Kategorien
Suche

Holzfiguren für den Garten selber bauen - so geht's

Holzfiguren für den Garten selber bauen - so geht's2:34
Video von Brigitte Aehnelt2:34

Sie möchten Ihren Garten mit Holzfiguren schmücken, haben aber keine rechte Idee, wie Sie das machen sollen? Hier ist eine Idee, wie Sie ohne viel handwerkliches Geschick kleine Zaungäste basteln können.

Was Sie benötigen:

  • Holzäste
  • Holzbrett
  • Säge
  • Schleifpapier
  • Farben
  • Lack
  • Perlen
  • Kulleraugen
  • Brenneisen
  • Holzkleber

Holzfiguren aus mittelstarken Ästen für den Garten basteln

Sie möchten sich für Ihren Garten Holzfiguren selber basteln. Am einfachsten geht das mit mittelstarken Ästen mit einem Durchmesser von etwa 12 bis 20 cm Durchmesser. Sie können drei solcher Figuren mit unterschiedlichem Durchmesser und Höhe nebeneinanderstellen.

  1. Als Erstes schaffen Sie unten an jedem Ast eine gerade Kante, sodass der Ast fest steht und auch bei leichtem Wind nicht umfallen kann.
  2. Dann wird in einer Höhe von etwa 30 bis 50 cm eine Schräge im Winkel von etwa 45 Grad gesägt. Diese Schnittfläche schmirgeln Sie mit Schleifpapier ganz glatt. Dann können Sie auf der Schräge ein Gesicht für die Holzfiguren malen. Die Nase besteht aus einer Holzkugel, die Sie auch rot anmalen können und dann in die Mitte aufkleben. Fertige "Kulleraugen" können Sie sich im Bastelladen kaufen oder Sie brennen die Augen und den lachenden Mund mit einem heißen Brenneisen in die Schräge.
  3. Aus Filz oder einem Brett sägen Sie nun die Kopfbedeckung Ihrer Garten- Holzfiguren. Wenn Sie Filz nehmen, geht es zwar einfacher, doch bei Regen müssen Sie Ihre Figuren unterstellen. Die Kopfbedeckung ist eine auf dem Kopf stehende stilisierte Tulpe mit einem Stiel und einem Blatt. Ist sie fertig ausgesägt, schleifen Sie die Tulpe mit Schleifpapier glatt. Dann können Sie die Kopfbedeckung bemalen, den Stiel und das Blatt in einem satten Grün und die Blüte in Rot oder Gelb. Nun lackieren Sie das Gesicht und auch die Kopfbedeckung mit farblosem Lack 2 bis 3 Mal.
  4. Nun kleben Sie die Blüte auf dem Kopf stehend über das Gesicht und Ihre Holzfiguren für den Garten sind fast fertig. Denn nun können Sie den Holzfiguren noch eine Krawatte oder einen Seidenschal umbinden oder eine Kunstblume an den Stamm ("ans Revier") nageln.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos