Alle Kategorien
Suche

Grün mischen - so gelingt's mit Acrylfarben

Grün mischen - so gelingt's mit Acrylfarben1:28
Video von Bianca Koring1:28

Um bunte Bilder zu malen benötigt man nicht unbedingt eine riesige Box mit zig Tuben unterschiedlichster Acrylfarben. Wichtig sind lediglich drei, aus denen sich andere Farben, wie Grün, Orange oder Violett, einfach mischen lassen.

Was Sie benötigen:

  • Blaue und gelbe Acrylfarbe
  • Blatt Papier
  • Farbpalette
  • Flachpinsel

Grün entsteht aus zwei Primärfarben

  • Acrylfarben zu mischen ist nicht schwer. Dazu benötigen Sie mindestens drei Farben, die sogenannten Primärfarben. Das sind Rot, Gelb und Blau.
  • Mit den Primärfarben können Sie nun die Sekundärfarben Orange, Violett und Grün mischen.
  • Für die Farbe Grün mischen Sie Blau und Gelb, für Orange Rot und Gelb und für Violett Rot und Blau.
  • Natürlich variieren die Orange-, Violett- und Grüntöne je nachdem, ob Sie die Primärfarben im selben Verhältnis mischen oder einer den Vorzug geben.
  • Schließlich können Sie mit Schwarz und Weiß zusätzlich die Helligkeit der Farben bestimmen.

Unterschiedliche Farbtöne mischen

  1. Die Farben Blau und Gelb ergeben Grün, wie bereits beschrieben. Geben Sie hierzu etwas Blau und etwas Gelb aus der Farbtube auf ein Blatt Papier oder eine Farbpalette.
  2. Mit einem Flachpinsel vermischen Sie nun die beiden Primärfarben, indem Sie abwechselnd die gelbe und blaue Farbe ineinander malen.
  3. Wie Sie sehen, ist Grün nicht gleich Grün. Wenn Sie etwas mehr Blau mit Gelb vermischen, erhalten Sie ein dunkles Tannengrün. Dieses wird heller, je mehr Gelb Sie verwenden.
  4. Mehr Gelb als Blau ergibt dagegen ein sattes Blattgrün. Probieren Sie am besetn aus, welche Grüntöne Ihnen am besten gefallen und zu Ihrem Bild passen. Selbstverständlich können Sie auch mehrere Grüntöne zugleich verwenden. 
  5. Beachten Sie: die Grüntöne verändern sich, wenn Sie unterschiedliche Blau- und Gelbtöne miteinander mischen.
  6. Zusätzlich können Sie die Helligkeit des Grüns bestimmen. Dazu geben Sie neben den gelben und blauen Farbklecks noch einen weißen beziehungsweise schwarzen hinzu.
  7. Mit der weißen Farbe erhalten Sie grüne Pastelltöne; schwarz hingegen macht das Grün dunkler. 

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos