Alle Kategorien
Suche

Grau mischen aus Grundfarben

Grau mischen aus Grundfarben1:25
Video von Laura Klemke1:25

Auch wenn es viele Farbtöne fertig zu kaufen gibt, ist es interessant zu wissen, wie sich die Grundfarben beim Mischen verhalten. Grau ist eine Farbe, die es in vielen Nuancen gibt. Sie muss immer gemischt werden.

Was sind Grundfarben?

  • Grundfarben oder auch Primärfarben sind die Farben Gelb, Rot (Magenta) und Blau (Cyan). Sie sind reine Farben. Sie können nicht durch Mischen anderer Farben entstehen.
  • Sie können aber aus diesen drei Farben alle anderen Farbtöne durch Mischen herstellen. Es gibt sehr viele Farben fertig gemischt im Handel zu kaufen. Ihre Kunstwerke bekommen aber eine individuelle Note und heben sich von anderen ab, wenn Sie Ihre Farben selbst mischen.
  • Obendrein macht das Mischen Spaß und ist immer wieder ein spannendes Experiment. Äußere Einflüsse - wie Lichtverhältnisse, Untergrund usw. - können das Ergebnis beeinflussen.

Farben mischen

  • Wenn Sie zwei der drei Grundfarben mischen, erhalten Sie die Sekundärfarben. Dies sind Orange, als Mischung aus Gelb und Rot, Grün besteht aus Gelb und Blau und Violett aus Rot und Blau.
  • Geben Sie beim Mischen immer (sehr) wenig dunkle Farbe in die hellere Farbe. Das spart Material, denn Sie müssten wesentlich mehr helle Farbe in die dunklere geben, um das gleiche Ergebnis zu erzielen.
  • Es gibt unendlich viele Farben und Farbtöne. Ob Rot, Violett oder Blau, jede Farbe hat …

  • Wenn Sie jetzt die Sekundärfarben mit den Grundfarben mischen, bekommen Sie unendlich viele verschiedene Farbtöne. Experimentieren Sie ruhig ein wenig! Das Ergebnis Ihrer Mischungen hängt auch von der Konzentration der Ausgangsfarben ab. Wenig Blau in Gelb ergibt ein helles Gelbgrün, viel Blau in Gelb dagegen ein Blaugrün.

So wird's grau

  • Um nun die Farbe Grau zu bekommen, mischen Sie die drei Grundfarben im gleichen Verhältnis miteinander - also ein Teil Gelb mit einem Teil Rot und einem Teil Blau mischen und Sie bekommen die Farbe Neutralgrau.
  • Wenn Sie noch mehr Rot und oder Gelb dazufügen, bekommt Ihr Grau eine warme Tönung. Bei Zufügen von noch mehr Blau dagegen wird die Farbe kälter. So können Sie für jede Stimmung den richtigen Grauton mischen.
  • Dieses Grau aus den drei Grundfarben gemischt, ist eine lebendige, leuchtende Farbe. Dagegen wirkt ein Grau aus Schwarz und Weiß gemischt, langweilig und "schmutzig".

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos