Alle Kategorien
Suche

GIMP: A4-Bildvorlage erstellen - so geht’s

GIMP: A4-Bildvorlage erstellen - so geht’s2:35
Video von Bruno Franke2:35

Ihre Grafik soll genau der Fläche eines DIN-A4-Blattes entsprechen, damit Sie es anschließend über Ihren Farbdrucker ausdrucken können? Mithilfe von GIMP können Sie das Format Ihres Bildes nicht nur im Voraus, sondern auch noch nachträglich anpassen.

Bildvorlage im DIN-A4-Format erzeugen

  1. Starten Sie zum Erstellen einer DIN-A4-Bildvorlage die Grafiksoftware GIMP. Wählen Sie anschließend im Menü "Datei" und "Neu" bzw. drücken Sie die Tastenkombination "Strg + N".
  2. Daraufhin öffnet sich das Fenster "Ein neues Bild erstellen". Klicken Sie nun auf Vorlagen, sodass sich der Reiter öffnet, und wählen Sie die Grafikvorlage "A4 (300 ppi)" aus. Das Programm übernimmt nun automatisch die richtige Breite und Höhe des ausgesuchten Formats.
  3. Sie müssen nun nur noch das Seitenformat, d. h. Hoch- oder Querformat festlegen, indem Sie den jeweiligen Button anklicken.
  4. Bestätigen Sie nun Ihre Vorgaben mit "OK", erscheint auf der Arbeitsfläche eine weiße Grafik, welche Sie nun individuell bearbeiten können.

Grafikformat in GIMP nachträglich anpassen

  • Als schnelle Lösung bietet sich hier das Skalieren an, allerdings haben Sie gerade beim Vergrößern Ihres Bildes mit erheblichen Qualitätsverlusten zu kämpfen. Daher empfiehlt sich diese Variante nur zum Verkleinern einer Grafik. Das Fenster dazu rufen Sie im Menü über "Bild" und "Bild skalieren" auf. Dann müssen Sie nur noch die gewünschten Maße für DIN A4 eintragen.
  • Möchten Sie dagegen Ihre Leinwand in GIMP ohne Verluste vergrößen, klicken Sie im Menü auf "Bild" und anschließend auf "Leinwandgröße". Geben Sie nun unter "Leinwandgröße" bei Breite "209,97" und bei Höhe "297,01" ein. Damit sich die Maße nicht proportional zueinander anpassen, lösen Sie das Seitenverhältnis über einen Klick auf die Klammer dahinter auf. Dann klicken Sie unter "Versatz" auf den Button "Zentrieren", sodass Ihr bisheriges Bild mittig ausgerichtet wird. Wählen Sie dann bei "Ebenen" die Variante "Ebenen in Bildgröße" aus und bestätigen Sie mit "Größe ändern", so erscheint Ihre Arbeitsfläche im passenden Format.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos