Alle Kategorien
Suche

Gestank im Auto - das können Sie tun, wenn Milch ausgelaufen ist

Gestank im Auto - das können Sie tun, wenn Milch ausgelaufen ist2:04
Video von Heike Kadereit2:04

Milch ist ein gesundes Lebensmittel, kann aber einen widerlichen Gestank hinterlassen, wenn sie im Auto ausläuft. Dies kann schneller geschehen als Ihnen lieb ist. Eine Vollbremsung bei der Heimfahrt vom nächsten Großeinkauf und schon wurde der Tetrapak Milch von den Wasserflaschen erschlagen. Nun kann die Milch bestens in Ihrem Auto auslaufen, und wenn Sie nicht schnell handeln, wird sich die nächsten Tage ein sehr ausgeprägter Gestank im Auto bemerkbar machen.

Was Sie benötigen:

  • Wasser
  • Schwamm
  • Waschmittellauge
  • Lappen
  • Handtücher
  • Duftspray
  • Geruchsneutralisierer
  • Teppichreiniger
  • Bürste
  • eventuell Staubsauger
  • Dampfreinigungsgerät
  • Kaffeepulver und/oder Salz

Beseitigen Sie den Gestank

  1. Wenn Milch in Ihrem Auto ausgelaufen ist, dann sollten Sie das Missgeschick zu Hause schnellstens beseitigen.
  2. Tun Sie das nicht, wird sich nach ein paar Tagen widerlicher Gestank im Auto festsetzen.
  3. Versuchen Sie zuerst, die Flüssigkeit mit einem Handtuch oder einem Papiertuch aufzusaugen.
  4. Falls die Milch auf den Polstern ausgelaufen ist, drücken Sie das Handtuch mehrmals auf die Stelle, damit so viel Flüssigkeit wie möglich aufgenommen werden kann.
  5. Sollte die Flüssigkeit unter Fußmatten oder Teppiche gelaufen sein, entfernen Sie die Fußmatten sofort und versuchen so schnell wie möglich, mit einem Handtuch die Flüssigkeit unter dem Teppich aufzusaugen. 
  6. Im ungünstigsten Fall müssten Sie vorsichtig den Teppich aus dem Auto herausbauen.
  7. Streuen Sie nun Kaffeepulver oder Salz auf die Stelle. 
  8. Lassen Sie das Pulver oder das Salz mindestens zwei Tage einwirken. So wird die restliche Feuchtigkeit aus dem Auto gesaugt.
  9. Mit einem Staubsauger können Sie dann das Kaffeepulver oder das Salz aus dem Auto absaugen.
  10. Damit sich der Gestank im Auto gar nicht erst ausbreiten kann, sollten Sie nun zu Waschmittellauge, Bürste und Lappen greifen.
  11. Reiben Sie die betroffene Stellen mit der Waschmittellauge gut ein. Achten Sie darauf, dass die Farben bei den Polstern nicht verblassen. Leder kann mit diesen Mitteln natürlich nicht gereinigt werden.
  12. Mit klarem Wasser und einem sauberen Lappen entfernen Sie die Lauge im Auto.
  13. Lassen Sie die Stelle gut trocken und sprühen dann einen Geruchsneutralisierer auf die Stelle auf. 
  14. Falls die Milch im Fußraum des Autos ausgelaufen ist, reinigen Sie die Fußmatten sehr gründlich mit heißem Wasser und Essig.
  15. Achten Sie beim Herauswischen der Flüssigkeit auch darauf die Zwischenräume gut zu reinigen. Im schlechtesten Fall sollten Sie die Zwischenräume mit Wattestäbchen sauber tupfen.
  16. Mit dieser Reinigung sollte ein Gestank im Auto gar nicht erst entstehen können.

Weitere Möglichkeiten, die im Auto nützlich sind

  • Falls die Milch auf einer längeren Fahrt ausgelaufen ist und Sie nun nicht sofort Reinigungsmaßnahmen ergreifen können, wird sich der Gestank im Auto entwickeln.
  • Sobald es Ihnen möglich ist, sollten Sie dann die Stelle gut reinigen. Anstatt Waschmittellauge können Sie einfach Essig benutzen, das wird den Geruch beseitigen.
  • Auch hier sollten Sie vorab prüfen, wie farbecht Ihre Polster sind.
  • Ein Schälchen Essig hilft den Gestank im Auto zu vertreiben.
  • Nach der Reinigung sollten Sie die Stelle mit einem Dampfreinigungsgerät säubern. Hier werden alle Bakterien vernichtet, die den Gestank im Auto verursacht haben.
  • Mit Raumspray oder Geruchsneutralisierer können Sie wieder einen angenehmen Geruch im Fahrzeug herstellen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos