Alle Kategorien
Suche

Auto ist von innen nass - was tun?

Wenn Ihr Auto von innen nass ist, ist dies nicht nur unangenehm, sondern auf Dauer auch schädlich für das Fahrzeug. Mit den nachfolgenden Hinweisen sollten Sie deshalb so schnell wie nur möglich versuchen, die Feuchtigkeit aus dem Auto zu beseitigen, damit dieses wieder zum Mitfahren einlädt.

Ein Auto ist heute unverzichtbar.
Ein Auto ist heute unverzichtbar.

Was Sie benötigen:

  • Zeitungspapier
  • Luftentfeuchter
  • Strumpf
  • Salz

So bleibt Ihr Auto trocken

  • Das beste Mittel, damit ein Auto nicht innen nass wird, ist, dass Sie ständig darauf achten, keine Feuchtigkeit ins Auto zu bringen. Wenn Sie Ihre Klimaanlage oder Heizung laufen lassen, sollten Sie diese einige Minuten, bevor Sie am Zielort ankommen, ausschalten und etwas lüften. So bleibt weniger feuchte Luft im Auto, die kondensieren und Ihr Auto von innen nass machen kann.
  • Klopfen Sie Ihre Schuhe im Winter immer gründlich vom Schnee frei, bevor Sie sich ins Auto setzen, und legen Sie Zeitungspapier unter Ihre Fußmatten. Sobald sich dieses mit Feuchtigkeit voll gesaugt hat, können Sie das Papier auswechseln und Neues hineingeben.

Hilfe wenn das Fahrzeug innen nass ist

  • Wenn Ihr Auto bereits von innen nass geworden ist, können Sie einen Luftentfeuchter anschließen. Diese Maschinen ziehen die Feuchtigkeit aus der Luft und sammeln das Wasser in einem Behälter, den Sie anschließend nur ausleeren müssen. Gerade wenn Ihnen etwas im Auto ausgelaufen ist, ist dies eine zeitsparende und effektive Methode, um der Feuchtigkeit zu Leibe zu rücken.
  • Um die Feuchtigkeit aus der Luft zu ziehen, können Sie auch einen Strumpf mit Salz füllen und den ins Auto legen. So ist dieses schon bald nicht mehr von innen nass.
  • Wenn diese Methoden nichts bringen, sollten Sie sich Gedanken darüber machen, ob mit den Dichtungen Ihres Autos alles in Ordnung ist. Suchen Sie hierfür am besten eine Werkstatt Ihres Vertrauens auf. Gerade bei älteren Autos kann es gut vorkommen, dass die Dichtungen der Windschutzscheibe nicht mehr ganz dicht sind und so immer Feuchtigkeit einlassen. Wenn diese wieder gut verschlossen sind, können auch Ihre Entfeuchtungsmethoden wirken.
Teilen: