Was Sie benötigen:
  • Teppichreiniger
  • Wasser
  • Putzlappen
  • Föhn

So werden Wasserflecken entfernt

Sie haben nun auf Ihrer Kleidung, Polster oder Ähnliches einen Wasserfleck und wissen nicht, wie Sie damit umgehen sollen? Ein Wasserfleck auf der Kleidung ist mit einem ganz einfachem Waschprogramm in der Waschmaschine zu reinigen, aber was Ist, wenn Sie Flecken auf dem Autositz oder auf der Couch haben? Im folgenden Artikel wird Ihnen genaustens beschrieben, wie Sie in einem solchen Fall mit dem Fleck umgehen. Folgen Sie einfach den unten stehenden Arbeitsschritten.

  1. Decken Sie zuerst sämtliche, stellen auf dem Sofa oder auf dem Autositz rund herum vom Fleck mit einem Handtuch oder Ähnlichem ab, damit keine neuen Wasserflecken entstehen können.
  2. Nun betröpfeln Sie den Fleck mit ein wenig Wasser, passen Sie dabei auf das wirklich der ganze Fleck mit Wasser bedeckt ist.
  3. Anschließend nehmen Sie sich handelsüblichen Teppichreiniger für die Polster oder Autositze und dazu einen normalen Schwamm.
  4. Jetzt ist es besonders wichtig das Sie den den Wasserfleck nur mit dem Teppich Reiniger Schaum nur betupfen und nicht über den Rand des Flecken streichen, damit keine neuen Flecken entstehen. Betupfen Sie den Fleck gründlich mit dem Reiniger.
  5. Anschließend feuchten Sie den Schwamm etwas an und tupfen den Reiniger wieder gründlich vom Polster ab.
  6. Anschließend müssen Sie darauf achten, dass die nasse Stelle nun so schnell wie möglich trocknet, damit hinterher kein neuer Wasserfleck an dieser Stelle sichtbar wird.
  7. Das machen Sie am besten für ein paar Minuten mit einem Föhn. Danach sollte der Fleck verschwunden sein.

Wasserflecken entfernen - Allgemein

Hier noch ein paar allgemeine Aspekte zum Wasserflecken entfernen auf verschiedenen Oberflächen.

  • Einen Wasserfleck auf Leder können Sie am besten mit einer normalen Leder Pflege reinigen.
  • Ist es ein sehr hartnäckiger Wasserfleck, kann eine Mischung aus Zitronensäure, Milch und Essig Ihnen weiter helfen.