Alle Kategorien
Suche

Frisuren für Jugendliche - so gestalten Sie den Teenager-Look

Frisuren für Jugendliche - so gestalten Sie den Teenager-Look 1:20
Video von Liane Spindler1:20

Bei den zahlreichen modischen Frisuren für Jugendliche fällt die Wahl nicht leicht. Doch welche Frisur die richtige für Sie ist, ist gar nicht so schwer herauszufinden. Wenn Sie sich an einige Vorgaben halten, tragen Sie schon bald selbst den hippen Teenager-Look.

Was Sie benötigen:

  • Frisörtermin
  • Bürste
  • Haargummi
  • Kamm
  • - bunte Spange
  • - schmaler Haarreif

Der Frisörbesuch - erster Schritt für Jugendliche in Richtung Teenager-Look

  • Zuerst einmal sollten Sie sich an den Frisör Ihres Vertrauens wenden. Dieser wird Ihnen bestätigen, dass bei Jugendlichen zur Zeit besonders schulterlange durchgestufte Haare mit einem Schrägpony aktuell sind.
  • Nach dem Schnitt können Sie sich die Haare noch etwas mit Haarspray veredeln lassen, damit die Frisur länger sitzt, wie sie soll.

Verschiedene Frisuren für Ihren Haarschnitt

  • Besonders angesagt unter den Frisuren für Jugendliche ist derzeit der Wuschellook. Dazu bürsten Sie zuerst Ihre Haare durch und tupieren die Längen dann mit einem Kamm leicht nach oben, sodass das Haar Volumen erhält. Den Schrägpony stecken Sie mit einer bunten Spange zur Seite.
  • Sehr beliebt für den Teenager-Look sind außerdem schmale Haarreifen. Damit sollten Sie Ihre Haare jedoch nicht nach hinten stecken, sondern den Haarreif nur von oben auf die gebürsteten Haare setzen.
  • Ebenfalls sehr modern ist der lockere Pferdeschwanz. Um diese Frisur für Jugendliche nachzumachen, nehmen Sie Ihre Haare unsauber, ohne Zuhilfenahme einer Bürste, nur mit den Händen nach hinten und schließen Ihre Haare am Hinterkopf zu einem Pferdeschwanz. An diesem ziehen Sie nun ein wenig, damit er sich lockert und tupieren das Oberhaar etwas auf.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos