Alle Kategorien
Suche

Konfirmationsfrisuren zum Selbermachen - zwei Ideen

Konfirmationsfrisuren zum Selbermachen - zwei Ideen1:51
Video von Laura Klemke1:51

Die Konfirmation ist ein wichtiger Schritt ins Erwachsenenleben. Umso mehr möchten Jugendliche an diesem Tag die Festlichkeit unterstreichen. Je nach Outfit spielen auch die Konfirmationsfrisuren eine Rolle. Sie sollten also festlich sein, seriös und schick.

Was Sie benötigen:

  • Stylingschaum
  • Haargummi
  • Lockenstab
  • Haarklammern
  • Fön
  • Rundbürste
  • Haarspray

Konfirmationsfrisuren für lange Haare

    1. Wichtig vorab: Probieren Sie die verschiedenen Konfirmationsfrisuren vor dem Festtag aus. Nichts ist ärgerlicher als dass am Festtag Stylingutensilien fehlen oder die Konfirmationsfrisur einfach nicht gefällt. Deshalb: Legen Sie eine Übungsrunde ein, auch um Ihr Zeitbudget zu kennen. Bei längeren Haaren empfiehlt sich eine Hochsteckfrisur. Die Haare sollten dafür mindestens schulterlang und möglichst ungestuft sein. Die Frisur ist besonders gut für sehr dickes Haar geeignet.
    2. Waschen Sie Ihre Haare möglichst schon am Vortag. Frischgewaschene Haare eignen sich nicht gut für Hochsteckfrisuren, da die Haare dann nicht so gut halten.
    3. Kämmen Sie die Haare durch und verteilen Sie eine kleine Menge Stylingschaum im trockenen Haar.
    4. Fassen Sie die Haare am Hinterkopf mit einem Haargummi zusammen. Das Haargummi sollte dezent sein und später nicht auffallen. 
    5. Je nach Geschmack können Sie die Haare jetzt strähnchenweise mit dem Lockenstab formen oder einzwirbeln. Stecken Sie die Haare ringsum locker mit unauffälligen Haarklammern fest. Mit Haarspray fixieren, ein paar Strähnchen ins Gesicht ziehen und fertig ist die Konfirmationsfrisur!

    Frisuren für mittellange Haare

      1. Für mittellanges Haar empfiehlt sich als Konfirmationsfrisur eine Außenrolle. Dafür die Haare waschen, Stylingschaum hineingeben und gut durchkämmen.
      2. Nun die Haare Strähnchenweise über die Rundbürste ziehen und auf niedriger Stufe vorfönen.
      3. Drehen Sie Lockenwickler quer in die Haarspitzen ein. Je größer die Wickler, umso größer wird die Außenrolle.
      4. Lassen Sie die Haare trocknen. Wenn Sie den Fön nutzen, dann nur auf niedriger Stufe und lassen Sie die Wickler vor dem Ausdrehen zunächst gut auskühlen.
      5. Für das Finish glätten Sie Haaransatz und Pony mit etwas Haarwachs und fixieren die Frisur mit reichlich Haarspray.
      6. Ein breiter Haarreif oder eine seitlich eingeklippte Stoffblüte vollenden den einzigartigen Look dieser Art von Konfirmationsfrisuren!

      Verwandte Artikel

      Redaktionstipp: Hilfreiche Videos