Alle Kategorien
Suche

Faschingshüte aus Papier basteln - Anleitung

Faschingshüte aus Papier basteln - Anleitung3:32
Video von Brigitte Aehnelt3:32

Faschingshüte passen zu jeder Faschingsfeier. Diese können Sie preisgünstig selber herstellen. Für eine Fee ist ein Hut leicht gebastelt, am Besten geht dies mit Tonkarton.

Was Sie benötigen:

  • Tonkarton
  • Krepppapier
  • Kleber
  • Wolle
  • Schere
  • Maßband
  • Unterlage

Faschingshüte kreativ Basteln

  • Um eine gute Stimmung zu bekommen auf einem Faschingsfest, können Sie mit lustigen Faschingshüten dazu beitragen. Faschingshüte können Sie selber kreieren und dabei alte Hüte neu aufleben lassen. Oder Sie basteln aus Papier eine lustige Kopfbedeckung.
  • Einfach können Sie es sich auch machen, wenn Sie alte Hüte verschönern, indem Sie hier Federn, Blumen oder andere Gegenstände anbringen. Am Besten ist es für den Fasching groß und auffällig, sodass Sie lustig anzuschauen sind.
  • Ihr Kostüm sollte zu Ihrem Faschingshut gut passen und sollte eine Einheit bilden. Wenn Sie als Fee gehen, sollten Sie den Hut feenhaft gestalten. Etwa so, wie einen Kegel mit vielen bunten Stoffen oder Papieren.
  • Mit einem schönen Hut lässt es sich Fasching feiern. Bei lustigen Hüten kommt immer gute Stimmung auf, und um die Hütte zu krönen, können Sie einen Wettbewerb anstreben. Welche Faschingshüte sind die schönsten? Das können Sie durch eine Abstimmung herausfinden.

Feenhüte kreativ basteln

  1. Sie nehmen Ihren Fotokarton und suchen eine Farbe aus, die Ihnen gefällt.
  2. Sie messen Ihren Kopfumfang; diesen benötigen Sie für die lange Seite des Fotokartons. Die Zentimeterangabe sollte mit der langen Seite des Fotokartons übereinstimmen.
  3. Von der langen Seite aus gehen Sie spitz nach oben (von der linken und rechten Seite) und stellen so ein Dreieck her. Aus dem Dreieck formen Sie einen Kegel und kleben ihn zusammen.
  4. Sie lassen den Kegel einige Zeit trocknen, um dann weiter zu basteln. Zur Kontrolle können Sie ihn einmal auf den Kopf setzen.
  5. Damit Sie nicht verlieren können und er besser auf dem Kopf sitzen bleibt, empfiehlt es sich, eine Kordel anzubringen, damit Sie den Hut am Hals mit einer Schlaufe befestigen können.
  6. Jetzt brauchen Sie nur noch bunte Bänder; diese können Sie aus Stoffresten schneiden oder aus Krepppapier herstellen. Dafür können Sie eine Zickzackschere verwenden, damit der Stoff nicht ausfransen kann und beim Krepppapier einfach schöner aussieht.
  7. Nun schneiden Sie so viele Bänder, wie Sie wollen (umso mehr Bänder, umso schöner sieht's aus). Diese Bänder müssen Sie nun noch an der Spitze des Hutes gut befestigen. So haben Sie ein Feenhut hergestellt.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos