Basteln zum Vatertag mit den Kleinsten

Wenn Sie die Gruppe mit den Kleinsten zum Basteln zum Vatertag anleiten wollen, können Sie sogar auf den Einsatz von Scheren verzichten:

  1. Lassen Sie die Kinder das Tonpapier in kleine Fetzen reißen oder stanzen Sie mit einem Locher buntes Konfetti aus dem Papier aus.
  2. Zeigen Sie den Kindern, wie Sie aus den kleinen Teilen bunte Muster auf Tonpapier aufkleben können. Dazu sollten Sie Mehlkleister anrühren, dann ist das eine ungefährliche Angelegenheit.
  3. Färben sie einen Teil des Kleisters mit Lebensmittelfarbe. Die Kinder sollen Ihre Hände damit benetzen und Handabdrücke auf dem einem zweiten Bogen Tonpapier hinterlassen. Das macht im Kindergarten immer großen Spaß.
  4. Laminieren Sie das Papier in einem Laminiergerät. Legen Sie die beiden laminierten Blätter jedes Kindes mit den Motiven nach außen genau aufeinander und stanzen Sie mit einer Lochzange oder einem Bürolocher recht gleichmäßig Löcher, die ca 1cm von den kurzen Rändern entfernt sind. Pro Rand sollten es etwas 10 Löcher sein.
  5. Nun sind wieder die Kinder dran. Zeigen Sie Ihnen, wie man Scoubidou-Bänder durch die Löcher fädelt, um so die beiden Blätter aneinander zu nähen. Auch so basteln die Kindergartenkinder gerne.

Mit einem Glas in der Mitte haben die Kindergartenkinder nun ein Windlicht für gemütliche Abende auf der Terrasse oder dem Balkon zum Vatertag gebastelt.

Scherenschnitte für große Kindergartenkinder

Für größere Kinder im Kindergarten bieten sich zum Basteln Scherenschnittbilder an. Das geht so:

  1. Machen Sie von jedem Kind ein Foto. Wichtig ist, dass Sie von jedem Kind den Kopf genau von der Seite aufnehmen und das Kind vor einer weißen Wand steht. Vergrößern Sie die Bilder auf DIN A 4.
  2. Nun darf sich jedes Kind zwei Blätter Tonpapier auswählen. Die Farben sollen möglichst einen Kontrast bilden.
  3. Kleben Sie das Foto auf das Tonpapier, aus dem das Kind später den Scherenschnitt machen soll. Achten Sie darauf, dass kein Klebstoff im Bereich des Kopfes landet.
  4. Nun lassen Sie die Kinder genau die Konturen des Kopfes ausschneiden. Dabei entsteht ein Scherenschnitt, der genau die Silhouette des Kinderkopfes wiedergibt. Die Kindergartengruppe, die so etwas basteln kann, sollte mit der Schere schon etwas geübt sein. An schwierigen Stellen werden Sie sicher etwas helfen müssen.
  5. Jetzt sollen die Kinder im Kindergarten diese Silhouette auf den zweiten Boden Tonpapier aufkleben.

So können die Kinder ein Bild für den Vatertag im Kindergarten basteln.