Alle Kategorien
Suche

Fahrradmantel wechseln - so geht's

Fahrradmantel wechseln - so geht´s3:07
Video von Bruno Franke3:07

Es ist schönes Wetter, doch das Fahrrad braucht noch einen neuen Fahrradmantel? Hier lesen Sie, wie Sie den Fahrradmantel wechseln können.

Was Sie benötigen:

  • 3 Reifenabzieher aus Plastik
  • Knochen
  • Fahrradmantel

Im folgenden Artikel lesen Sie Schritt für Schritt, wie man einen neuen Fahrradmantel befestigt.

Bild 0

So lösen Sie den Fahrradmantel von der Felge

  1. Zunächst lösen Sie den Reifen samt Felge vom Fahrrad. Falls kein Schnellspanner angebracht ist, benötigen Sie einen Knochen, um den Reifen vom Rad zu lösen.
  2. Lockern Sie den Reifen von der Felge. Das machen Sie, indem Sie den Reifen in der Mitte rundherum zusammendrücken.
  3. Wenn der Fahrradmantel nun etwas gelockert ist, setzten Sie den Reifenabzieher an einer beliebigen Stelle an. Pressen Sie diesen hierzu zwischen Felge und Fahrradreifen und befestigen ihn an einer Speiche.
  4. Nun nehmen Sie den zweiten Reifenabzieher und stecken ihn in den Schlitz, der durch den ersten Reifenabzieher entstanden ist.
  5. Bewegen Sie den Reifenabzieher nun im Uhrzeigersinn und befestigen Sie ihn erneut an einer Speiche.
  6. Um den Mantel ganz zu lösen, verfahren Sie mit dem dritten Reifenabzieher entsprechend, bis der Fahrradmantel bis über die Felgenflanke nach außen hin rutscht.
Bild 3

So befestigt man den neuen Reifenmantel

  1. Achten Sie auf die Laufrichtung des Reifens. Diesen erkennen Sie an den Pfeilen, die auf den Reifen gedruckt sind.
  2. Schieben Sie die erste Seite des Fahrradmantels in Laufrichtung über die Felge. Achten Sie darauf, dass der Schlauch richtig auf dem Reifen sitzt und das Ventil an der richtigen Stelle durch die Felge gedrückt worden ist.
  3. Anschließend stülpen Sie die zweite Seite des Fahrradmantels über den Reifen und justieren ihn. Hierbei müssen Sie beachten, dass die Striche rund um den Reifen parallel zur Felgenflanke verlaufen.
  4. Wenn der Fahrradmantel richtig sitzt, pumpen Sie den Reifen mit dem gewünschten Druck auf. Wie viel Bar in den Reifen gepumpt werden muss, ist auf dem Reifen angegeben.
Bild 5
Bild 5
Bild 5

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos