Alle Kategorien
Suche

Sclaverand-Ventil aufpumpen

Sclaverand-Ventil aufpumpen1:38
Video von Laura Klemke1:38

Nicht mit jeder Luftpumpe lässt sich jedes Ventil am Fahrradreifen aufpumpen. Insbesondere wer ein Sclaverand-Ventil aufpumpen möchte, sollte darauf achten, dieses beim Pumpen oder Abziehen der Luftpumpe nicht zu beschädigen.

Was Sie benötigen:

  • Luftpumpe
  • Manometer
  • evtl. Adapter

Das Sclaverand-Ventil wird auch französisches Ventil genannt, da es von einem Französen namens Sclaverand erfunden wurde. Weil es oft an Rennrädern zum Einsatz kommt, ist auch die Bezeichnung Rennradventil verbreitet.

Ein Sclaverand-Ventil mit Manometer aufpumpen 

  • Ein Sclaverand-Ventil hält in der Regel einem sehr viel größeren Druck stand als ein normales (Blitz-)Ventil.
  • Um den Fahrradreifen mit dem genügenden Druck aufzupumpen, empfiehlt sich statt einer einfachen Luftpumpe daher die Verwendung einer Fußluftpumpe mit Manometer. So können Sie erkennen, ob Sie schon den zulässigen Druck erreicht oder gar schon überschritten haben.
  • Wenn Sie Ihren Fahrradreifen nicht aufpumpen, sondern die Luft vollständig entfernen wollen, dann müssen Sie bei einem Sclaverand-Ventil die Rändelmutter lösen (die kleine Schraube am oberen Teil des Ventils) und dann auf den Gewindeschaft (den kleinen Stift, der aus dem Ventilkörper ragt) drücken.   

Genügend Luft in den Reifen bekommen

Beim Aufpumpen eines Sclaverand-Ventils sollten Sie folgendermaßen vorgehen:

  1. Drehen Sie die Ventilkappe und nehmen Sie sie vom Ventil herab. Und legen Sie sie dann irgendwo hin, wo Sie sie später auch wiederfinden.
  2. Drehen Sie die Rändelmutter am Kopf des Ventils auf. Üben Sie dabei Druck nach unten aus, entweicht eventuell noch vorhandene Restluft.
  3. Setzen Sie nun die Luftpumpe vorsichtig auf das Ventil auf.
  4. Pumpen Sie Luft in den Reifen und achten Sie dabei darauf, die Luftpumpe nicht so schräg zu halten, dass der Gewindeschaft verbiegen kann.
  5. Benutzen Sie beim Pumpen eine Fußluftpumpe mit einem Schlauch, der auf das Ventil gesetzt wird, ist die Gefahr der Beschädigung geringer.
  6. Ziehen Sie den Schlauch bzw. die Luftpumpe nach dem Aufpumpen vorsichtig vom Ventil.
  7. Drehen Sie die Rändelmutter wieder zu und setzen Sie die Ventilkappe wieder auf das Ventil.
  8. Drehen Sie ggf. die untere Schraube am Ventil, die für einen festen Sitz auf der Felge sorgt, an.

Ein Sclaverand-Ventil aufzupumpen ist nicht schwer. Bei allzu "ruppigen" Aufpumpen kann das Ventil allerdings leichter beschädigt werden als ein normales Ventil.      

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos