Was Sie benötigen:
  • Speichenschlüssel
  • Filzschreiber (z. B. Edding)
Bild 1
  • Die Acht entsteht in zwei Ebenen, mit Höhen und Seitenschlag der Felge als Folge. Zunächst beseitigen Sie den Seitenschlag, danach den Höhenschlag. Die Beseitigung der Verformung benötigt ein gutes Auge und Geduld.
  • Grund für die Acht können harte Schläge sein, wie z.B. Schlaglöcher, aber auch eine zu lockere Speichenspannung. Da die Speichenspannung verantwortlich für die Stabilität des Rades ist, kann eine fehlende Spannung die Stauchung des Rades verursachen. Dadurch werden die Speichen strapaziert, was zu einem Speichenbruch führen kann. Aber Achtung: Ein Speichenbruch kann auch durch zu straffe Spannung entstehen.

Prüfung der Speichen zur Verhinderung einer Acht im Rad

  • Speichen lockern sich automatisch beim Gebrauch des Fahrrades. Prüfen Sie daher regelmäßig die Speichenspannung.
  • Zum Testen drücken Sie zwei benachbarte Speichen ein wenig zusammen. Bei einer zu schwachen Spannung bewegen sich die Speichen um ein paar Millimeter, bei zu starker Spannung bewegen sie sich nicht.

 Entfernen des Seitenschlags bei einem Achter im Rad

    1. Um herauszufinden wo sich der Seitenschlag in der Felge befindet, setzen Sie den Filzschreiber am Fahrradrahmen an, so dass sich die Spitze ganz nah bei der Felgenseite befindet.
    2. Drehen Sie das Rad und bewegen Sie den Filzschreiber nach jeder Umdrehung ganz langsam an die Felge heran. Der Seitenschlag wird so den Filzstift treffen. Markieren Sie die Stelle.
    3. Ziehen Sie mit dem Speichenschlüssel vorsichtig die Speichen auf der gegenüberliegenden Felgenseite an. Sie müssen dazu den Speichenschlüssel gegen den Uhrzeigersinn drehen und zwar immer nur um eine viertel Umdrehung. Überprüfen Sie das Ergebnis so lange, bis die Unwucht in der Felge beseitigt ist. Am meisten ziehen Sie die Speiche an, die exakt gegenüber der Markierung ist. Die benachbarten Speichen werden weniger angezogen.
    4. Prüfen Sie, ob weitere Seitenschläge vorhanden sind und wiederholen Sie den beschriebenen Vorgang.

    Entfernen des Höhenschlags bei einer Acht im Reifen

      1. Um den Höhenschlag in der Felge zu lokalisieren, setzen Sie den Filzschreiber am Fahrradrahmen an, so dass sich die Spitze auf der Felgenseite befindet.
      2. Drehen Sie nun das Rad und beobachten Sie wo die Linie des Filzschreibers nach oben oder unten läuft.
      3. Ziehen Sie mit dem Speichenschlüssel vorsichtig die Speichen an, wenn der Strich nach oben läuft, lockern Sie die Speichen dagegen, wenn der Strich nach unten läuft. Auch hier drehen Sie den Speichenschlüssel gegen den Uhrzeigersinn, wiederum immer nur um eine viertel Umdrehung. Überprüfen Sie das Ergebnis so lange, bis die Unwucht in der Felge entfernt ist.
      4. Prüfen Sie, ob weitere Höhenschläge in der Felge sind und wiederholen Sie den Vorgang.
      Bild 1/3

      Bild 2/3

      Bild 3/3