Alle Kategorien
Suche

Wie flicke ich einen Platten im Fahrradreifen?

Wie flicke ich einen Platten im Fahrradreifen?2:59
Video von helpster2:59

Das Fahrrad ist ein sehr beliebtes Fortbewegungsmittel. Nicht nur um sportlich aktiv zu sein, sondern auch um dem Großstadtverkehr aus dem Weg zu gehen, bevorzugt man oftmals das Fahrrad. Bei der Fahrt mit dem Fahrrad über Stock und Stein kann es durchaus mal passieren, dass ein Fahrradreifen die Luft verliert. Doch wie flicke ich eigentlich einen Platten im Fahrradreifen?

Was Sie benötigen:

  • Fahrradflickzeug (inkl. Schleifpapier, Kleber und Flicken)
  • Schraubenschlüssel
  • Luftpumpe
  • Wasser
  • Handtuch
  1. Wenn ihr Fahrrad einen Platten hat, brauchen Sie einen geeigneten Ort, wo sie genügend Platz haben, um ihr Fahrrad abstellen und reparieren zu können.
  2. Um bei der Fahrradreparatur gut an den platten Fahrradreifen zu kommen, sollten Sie versuchen, das Fahrrad umgedreht auf den Lenker und den Sattel zu stellen. Achten Sie bitte darauf, dass der Lenker gerade (senkrecht zum Rahmen) auf dem Boden liegt, damit das Fahrrad ein wenig Stabilität bekommt.
  3. Störende Teile, wie zum Beispiel Fahrradkorb oder Klingel am Lenker sollten gegebenenfalls vorher abmontiert werden, damit das Fahrrad stabil auf dem Lenker und dem Sattel auf dem Boden stehen kann.
  4. Nun können Sie den platten Fahrradreifen vom Fahrrad abmontieren, indem Sie mit dem passenden Schraubschüssel die Schrauben vom Reifen an der Fahrradgabel lösen. Beim Hinterreifen muss zusätzlich noch auf die Fahrradkette geachtet werden.
  5. Nachdem Sie den Reifen vom Fahrrad abmontiert haben,  lösen Sie den Reifen von der Felge.
  6. Kontrollieren Sie kurz das Profil des Reifens auf spitze Gegenstände hin, wie zum Beispiel Scherben, Nägel oder Dornen und entfernen Sie diese gegebenenfalls.
  7. Nun lösen Sie den Schlauch des Reifens von der Felge. Achten Sie auf das Ventil, da dies mit der Felge verschraubt ist.
  8. Wenn der Reifenschlauch nun von der Felge und dem Reifen gelöst wurde, sollte dieser ein wenig aufgepumpt werden.
  9. So wird ermöglicht, dass man das entsprechende Loch im Schlauch finden kann.
  10.  Halten Sie dafür den leicht aufgepumpten Schlauch unter Wasser (am einfachsten geht das zum Beispiel im Waschbecken oder in der Badewanne). Führen Sie nach und nach jeden Abschnitt des Schlauches einmal unter Wasser und achten Sie auf aufsteigende Luftblasen. An der Stelle wo unter Wasser Luftblasen aus dem Schlauch hervortreten, befindet sich ein Loch im Schlauch.
  11. Trocknen Sie nun den Schlauch gut ab.
  12. Rauen Sie die Stelle, an der sich das Loch im Schlauch befindet, leicht mit Schleifpapier an. So kann später der Flicken mit dem Kleber besser haften.
  13. Nun kommt der Kleber aus dem Fahrradflickzeug auf die angeraute Stelle.
  14. Lassen Sie den Kleber für ungefähr 5 Minuten trocknen.
  15. Danach wird der Flicken fest auf das Loch gedrückt. Achten Sie darauf, dass dieser gut an der Stelle kleben bleibt.
  16. Zur Kontrolle ob Kleber und Flicken das Loch geschlossen haben, können Sie ein weiteres Mal den Schlauch unter Wasser halten. Falls nun keine Luftblasen mehr aufsteigen, ist der Fahrradschlauch dicht und kann wieder mit der Felge und dem Reifen an das Fahrrad montiert werden.   

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos